15. September 2008

Ein Fest fürs Auge

powered by admin

Das ist der Sony KDL-40W4000 gleich im doppelten Sinne: Zum einen ist er ansprechend und stilvoll designt und veredelt mit seiner mitternachtsblauen oder silbernen Farbgebung jedes Wohnzimmer. Zum anderen besticht er durch ein klares und gestochen-scharfes Bild und garantiert beim Filmeschauen und Konsolen- oder Computerspielen ein Erlebnis. Apropos Konsolen: Playstation Besitzer werden mit der Menüführung vertraut sein, ist diese doch an Sonys Spielkonsole angelehnt. Davon abgesehen kommt wirklich jeder mit der Bedienung zurecht, da diese einfach und intuitiv gehalten ist. Und wenn das Programm mal wieder zu wünschen übrig lässt, nutzt man den Fernseher als digitalen Bilderrahmen und freut sich über Fotos vom letzten Strandaufenthalt. Mehr Informationen und Eindrücke zum Sony-KDL-40w4000 findet man auf Testfreaks.


weitere Links:

31. Juli 2008

Gewinnspiel von Monsterzeug

powered by stefan

Liebe Leser,

unser Partner Monsterzeug verlost exklusiv für Gadmag.de-Leser einen Original PicooZ Mini Helikoptervon Silverlit.

Dieser handflächengroßen Mini-Heli kommt gebrauchsfertig aus der Packung und ist perfekt für Indoor-Einsätze in Deiner Wohnung, dem Büro oder dem Coffee Shop um die Ecke. Dank des extrem robusten Polypropylen-Schaums ist der Mini Heli allen Abstürzen und Kollisionen bestens gewappnet. Zum Lieferumfang gehört eine 3-Kanal Infrarotsteuerung, die aktionreiche Battles mit bis zu drei Helis gleichzeitig ermöglicht, ohne das sich dabei die Infrarotwellen in die Quere kommen. Die Reichweite des PicooZ beträgt 10-15 Meter, so ist Dir ein feindlicher Überfall des Kollegen-Schreibtisches garantiert. Der Litium-Ionen-Akku liefert genug Saft für einen 10-minütigen Einsatz und wird mittels kombinierter Fernsteuerung innerhalb von nicht einmal 30 Minuten wieder aufgeladen.

Und das Beste: Du kannst den PicooZ jetzt gewinnen “ einfach bei unserem Gewinnspiel für Blogger mitmachen und mit etwas Glück gehört das coole Teil schon bald Dir.

Wie kann man gewinnen?
Erwähne das Gewinnspiel mit einem kurzen Beitrag in Deinem Blog oder auf Deiner Homepage. Dabei musst Du auf die Seite dieses Gewinnspiels {http://www.gadmag.de/monsterzeug-gewinnspiel/} und die Seite des Preises (http://www.monsterzeug.de/product/49/picooz-mini-helikopter-von-silverlit.html) verlinken bzw. einen Trackback setzen

Setzt Dein Blog automatisch einen Trackback, musst Du nichts weiter tun. Wenn kein Trackback gesetzt wird, schreib einfach hier einen Kommentar, von welcher Seite Du verlinkt hast.

Wer gewinnt den Preis?
Das Gewinnspiel läuft vom 01.August bis zum 14. August (14 Tage).

Der Gewinner wird nach Ablauf dieses Zeitraums unter allen Teilnehmern per Los ausgewählt. Anschließend wird der Gewinner per E-Mail benachrichtigt und hier auf Gadmag.de veröffentlicht.

Pro Blog bzw. Website nur eine Teilnahme möglich. Wenn Du mehrere Blogs hast, kannst Du auch mehrfach teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

picooz-monsterzeug.jpgpicooz_box_final.jpgpicooz_uebersicht_final.jpg


weitere Links:

12. Juni 2008

FoneLink 2.0 bringt mit einer schlauen Technik Handys und Mac OS X zusammen

powered by schiri

[TRIGAMINEW]

Die Gründer der nova media Mobile Data Solutions GmbH in Berlin, produzieren und vertreiben seit dem Jahre 1996 effektive Lösungen im Bereich der mobilen Datenkommunikation für Mac OS, Windows und Palm OS.

Mit FoneLink 2.0 ist die Lücke zwischen Handys und Mac OS X nun geschlossen. Der praktische Umzugshelfer für Handydaten zum Macintosh und auch wieder zurück, kann so einiges:

FoneLink ermöglicht das Synchronisieren und Verwalten von Kontakten, Terminen, Aufgaben, Lesezeichen und Notizen. SMS-Nachrichten können verschickt, empfangen sowie archiviert werden. Dabei unterstützt der SMS-Manager Gruppen- und Multipart SMS und das Adressbuch von Mac OS X.

Außerdem kann man mit FoneLink Fotos, Musik und Videos übertragen und sofort in das nötige Abspielformat konvertieren, iTunes Playlists synchronisieren und Klingeltöne kreieren. Darüber hinaus erstellt FoneLink automatisch ein Backup der Handyinhalte und ermöglicht die Wiederherstellung einzelner oder aller Dateien.

FoneLink versteht sich mit sehr vielen Handys wie Motorola, Nokia, Samsung oder Sony Ericsson. Weitere Infos sowie eine Demoversion gibt es hier.



9. Mai 2008

Mit dem Handy lautstark die Lieblingsmannschaft unterstützen

powered by schiri

[TRIGAMINEW]

Die Mannschaften der Euro2008 bereiten sich intensiv auf das grosse Ereignis vor. Jetzt wird es also langsam Zeit sich mit den passenden Fan-Artikel für die EURO2008 einzudecken. Wer seiner Mannschaft an den Public-Viewings oder im Stadion richtig einheizen will, ist mit Lalaola genau richtig bedient. Lalaola ist ein kleines Java-Programm, das jedes Handy im Handumdrehen in ein perfektes Fan-Tool verwandelt.

Die Applikation hat 5 Funktionen, welche einfach über die Handytastatur abrufbar sind. So kann wahlweise die bekannte Stadionhupe, ein euphorisches šTor-Tor-Tor ™-Geschrei oder sogar die Nationalhymne abgespielt werden. Der passende Text dazu wird in Karaokemanier gleich auf dem Display als Lauftext dargestellt.

Für alle Mannschaften, die 2008 an der Euro teilnehmen werden, ist Lalaola erhältlich. Jede Lalaola-Version ist audio und visuell auch auf das entsprechende Land zugeschnitten. Informationen und alle Länderversionen gibt es auf lalaola.com

Lalaola kann auf Wunsch einfach via SMS bestellt werden (Kein Abo).

Aus Deutschland: LALAOLA an: 0900688688 (€ 3.-/Download)
zzgl. T-Mobile Transportkosten/Verbindungskosten
Aus Österreich: LALAOLA an: 84323 (€ 3.-/Download)
Aus der Schweiz: LALAOLA an: 92266 (CHF 5.-/Download)

Anstelle der üblichen SMS Tipperei kann ganz einfach und bequem auch mittels Mobile Tagging bestellt wedern: einfach den entsprechende QR-Code auf der Webseite scannen und los geht es.

Und: Firmen können Lalaola sogar mit ihrem Marken-Logo versehen und haben somit ein tolles šBranding-to-go tool ™ für ihre Kunden zum Thema Euro. Kostenanfragen zu diesem Lizenzpaket richten Sie an: oliver@rondevoo.ch



17. Dezember 2007

Schneller, höher, weiter …

powered by schiri

[TRIGAMI]

MYDAYS läßt Träume wahr werden “ egal ob jemand den Nervenkitzel bei einem ungewöhnlichen Abenteuer sucht oder endlich einen lang ersehnten Kindheitstraum wahr werden lassen möchte “ kein Wunsch ist für MYDAYS unmöglich. Denn mit über 400 verschiedenen Erlebnissen an über 1.000 Orten, ist MYDAYS der größte Erlebnisvermittler. Das Motto von MYDAYS ist: “schneller, höher, weiter”. Was aber ganz wichtig ist: die Qualität ist Priorität A von MYDAYS. Mit einem eigenen Kundenservice, werden Kunden auch nach dem Kauf eines Gutscheins, weiterhin betreut. Darüber hinaus hat MYDAYS als einziger Erlebnisvermittler ein TÜV geprüftes Shopping Siegel. Die erstklassigen Erlebnisse und Event-Orte sind von MYDAYS nicht nur persönlich ausgesucht worden, sondern auch mehrfach getestet worden.

Stöbert man auf MYDAYS, in insgesamt 11 Kategorien: “Fahren”, “Action”, “Fliegen”, “Space”, “Wasser”, “Sport”, “Verwöhnen”, “Gourmet”, “Phantasie”, “Kunst” sowie “Familie”, kommt man recht schnell ins träumen und staunen. Das Angebot ist ideal um anspruchsvolle Menschen mit extravaganten Geschenken zu bereichern: das Angebot beginnt bei etwa 20,– EURO und geht ins unermeßliche bis zu 24.500,– EURO. Ein besonderer USP von MYDAYS ist, daß anders als bei der Konkurrenz, Nutzer nicht nur Gutscheine erwerben können, sondern auch terminierte Tickets. Übersetzt bedeutet dies, daß sie sich gleich bei vielen Erlebnissen einen Termin aussuchen können. Die Gutscheine sind ebenfalls und das derzeitig auch nur bei MYDAYS, nach 1 Jahr wieder verlängerbar.

Das Angebot ist wirklich toll und die Möglichkeiten sind grenzenlos: ob man seinen Schatz mit einem ins Haus bestellten Koch für ein leckeres Dinner überraschen möchte, ein erholsames Wellness-Wochenende für zwei Personen bucht, “Rent your Formel 1 Wagen” für den abenteuerlustigen Mann sucht oder schlicht und ergreifen ein Workshop namens “Einparken leicht gemacht” in Anspruch nimmt “ fast alles ist möglich, aber nicht alles, zum Beispiel zeitlich begrenzte Sonderaktionen wie ausgesuchte Promis zu treffen. Vielleicht backstage bei einem Konzert? Eine Preisfrage? Nein, nicht bei exklusiven und ungewöhnlichen Angeboten von MYDAYS, wie zum Beispiel das Erlebnis “How to feel like a cosmonaut” für schlappe 24.500 Euro, enthalten ist hierbei folgendes: “Bei einem persönlichem Cosmonaut Survival muß sich jeder Hobby-Astronaut bei einer unvorgesehenen Notlandung mit der Kommandokapsel gewissen Situationen aussetzen können. Egal ob im Wasser, in der Wüste oder im Winter. In diesem Training lernen die Abenteuerlustigen in erster Linie den Umgang mit Rettungshilfen.” Fragwürdig ist nur, ob tatsächlich jemand bei dieser hohen Summe, das Angebot über das Internet bucht und wahrnimmt!?

Optisch gesehen ist mydays.de sehr harmonisch und ansprechend gestaltet. Bilder und Farben sind genau aufeinander abgestimmt. Wer auf der Suche nach einem geeigneten Event ist, wird mit der Funktion “Suche” hilfreich unterstützt: Ort, Kosten-Einschränkung, wer das Angebot in Anspruch nehmen soll sowie die Wahl einer bestimmten Erlebniswelt erleichtern die Suche.

Nach erfolgreicher Suche, können diverse Gutscheine in Anspruch genommen werden. Allerdings bedarf es hierbei ein wenig mehr Zeit zur Wahl des korrekten Gutscheines. Denn im ersten Moment steht dem User eine fast zu große Auswahl an Gutscheinen zur Verfügung wie der sogenannte “select”-Gutscheine oder Wertgutscheine in verschiedenen Farben. Beim Wertgutschein steht jede Farbe für einen bestimmten Geldbetrag: von “weiß” mit einem selbst definierten Geldbetrag über “türkis” für 59,– EURO bis hin zu “gold” für 1.000,– EURO. Mit diesem Gutschein kann der Beschenkte bis zur jeweils ausgestellten Summe selbst entscheiden, welches Angebot er in Anspruch nimmt. Der “select”-Gutschein wiederum legt den Event-Bereich bereits fest, select “Adrenalin” für 99,– EURO, select “Genuß” für 99,– EURO oder select “Romantik” für 199,– EURO. Damit es spannend bleibt, kann natürlich auch die geeignete Geschenkbox gewählt werden. Die Geschenkbox für 9,– EURO beinhaltet folgendes: den Erlebnisgutschein inkl. Schutzhülle, Erlebniskatalog, Einlösehinweise, Schlüsselbändchen und Erlebnisbeschreibung. Bei der Erlebnisbox gibt es zwei Versionen zur Auswahl “Paintball” für 27,77 EURO sowie eine “Weihnachtsbox” für 39,90 EURO. Mit dabei, bei jeder Version: Erlebnisgutschein inkl. Schutzhülle, Erlebniskatalog, Einlösehinweise, Schlüsselbändchen, Erlebnisbeschreibung + individuell abgestimmte Geschmacksverstärker für ein außergewöhnliches Erlebnis.

Übrigens, Firmen kommen bei MYDAYS auch nicht zu kurz. Ziel hierbei ist mit gemeinsamen Erfahrungen einzelne Mitarbeiter zu einer erfolgreichen Mannschaft zusammenzuschweißen und das “Wir”-Gefühl des Teams zu stärken. Denn ungewöhnliche und ausgesuchte Erlebnisse fördern die Motivation der Mitarbeiter.

Wenn man weiß, was sich hinter MYDAYS verbirgt, kommt man garantiert immer wieder auf das Angebot von MYDAYS zurück. Der Trend geht ganz sicher in die Richtung, daß Menschen in ihrer wenigen Freizeit, viel fun, Genuß und Spaß inklusive Nervenkitzel erleben möchten. Genau hier kommt MYDAYS ins Spiel. Unterm Strich ist MYDAYS wirklich sehr ansprechend in der Optik und vermittelt auf den ersten Blick Seriosität und Kompetenz. Auch das “TÜV geprüfte Shopping Siegel” gibt dem User ein Gefühl der Sicherheit. Allerdings sollte die Benutzerfreundlichkeit der Seite ein wenig übersichtlicher gestaltet werden und einfacher in der Handhabung der Online-Bestellung eines ausgesuchten Gutscheines. Ein Besuch auf mydays.de ist sehr zu empfehlen, denn schon alleine das Stöbern in den extravaganten Angeboten macht einen Riesenspaß …

Aus der Kategorie: sponsored Posts
4 Kommentare »


5. Dezember 2007

Ein steuerbarer Ausblick …

powered by schiri

 [TRIGAMI]

Das junge Unternehmen “doubleSlash Net-Business GmbH” hat sich darauf spezialisiert Unternehmen mit maßgeschneiderten Softwarelösungen zu optimieren. Neben durchdachten Strategien, sind die Stärkung von Marken, Schutz von Benutzerdaten und Unternehmenssteuerung durch Kennzahlen wichtige Aufgaben der “doubleSlash Net-Business GmbH”.

Vor ca. 1,5 Monaten ist das Unternehmen nun in einen neuen Firmensitz, das Competence Center in der T-City Stadt Friedrichshafen umgezogen. Ein besonderes Merkmal des neuen Firmensitzes ist die Terrasse im sechsten bzw. fünften Stock, die eine atemberaubende Aussicht bietet: Starts und Landungen diverser Urlaubsflieger sowie ein Zeppelin auf dem benachbarten Flughafen. Auf der Südseite der Terrasse ist der Blick auf den Bodensee und bei gutem Wetter sogar eine Aussicht auf die Schweizer Alpen samt Säntis sicher.

Was macht man mit so einer tollen Terrasse? Genießen und andere daran teilhaben. So hat “doubleSlash” kurzerhand eine hochwertige Netzwerkkamera auf dem Markenzeichen des Firmensitzes installiert. Demnächst ist die Netzwerkkamera “Axis 213″ online, ab dann, kann jeder an dieser Aussicht teilhaben. Die “Axis 213″ überzeugt mit 26fachem optischen Zoom, mit Autofokus Tag- und Nachtfunktionalität, Unterstützung gleichzeitiger Motion JPEG- und MPEG-4-Streams Auflösungen bis zu 768 x 576 bei bis zu 25 fps (nur um nochmal die hochwertige Qualität hervorzuheben). Die Kamera erlaubt voreingestellte Views auf Zeppelin, Flughafen, Schweizer Berge, Bodensee, Friedrichshafen, Stau auf der B31 usw.

Das besondere an der ganzen Sache ist, daß jeder Besucher des Blogs die steuerbare PTZ (Pan, Tilt, Zoom) Netzwerkkamera nutzen kann, um die nähere Umgebung zu erkunden, d. h. jeder kann diese steuern und damit “spielen”.

Natürlich ist das “Spielzeug” auch hervorragend für gute und kreative Marketingaktionen geeignet: Beispielsweise müssen Teilnehmer der Aktion, passend zu Ostern, versteckte Gegenstände auf der Terrasse suchen und ein Foto von dem gesuchten Gegenstand einstellen.

Noch ein kleiner Tip: Eine Auflistung aller öffentlichen Netzwerkkameras rund um den Bodensee ist unter bodenseecam.com zu finden. Darüber hinaus sind Webcams über den Blog der Interboot ersichtlich.

Am Besten demnächst mal einen Ausblick unter blog.doubleslash.de genießen und die gewünschte Aussicht je nach Herzenslust steuern. Macht wirklich fun!



29. November 2007

Für himmlische Sternstunden …

powered by schiri

 [TRIGAMI]

 245-skyscout.jpg
Was wäre eine laue Sommernacht ohne Sternenhimmel? Jede Art von Romantik würde an Bedeutung verlieren. Doch wer kann schon die Geschichte der Sternbilder erklären? Wer locker die Namen der Sterne seinen Freunden nennen kann, der trumpft natürlich auf. Jetzt nicht den Kopf hängen lassen, wer keine sternklare Erklärung für das leuchtende Himmelszelt hat.

Mit dem Celestron SkyScout Handplanet, der Innovation des Jahres 2007, ist das kinderleicht: der SkyScout vermittelt auf unkomplizierte Weise das historische und aktuelle Wissen über das Universum. Der SkyScout verfügt über zwei grundlegende Funktionen: er erkennt angepeilte Himmelsobjekte und findet bestimmte Himmelsobjekte auf. Der Sternprofi arbeitet mit GPS-Technologie und ist ortsunabhängig. Außerdem verfügt er über folgende Features: Datenbanken für über 6.000 Sterne, 1.500 Doppel- und veränderliche Sterne, 100 Gasnebel, Galaxien und Sternhaufen, Planeten sowie 88 Sternbilder, er lokalisiert Sterne u.v.m., beinhaltet die “Tonight ™s Hightlights (die besten Himmelsobjekte einer Nacht), eine persönliche Liste für die besten 20 Objekte, inkl. Infomaterial für viele Objekte, Sternbild-Lektionen, eingebauter Himmelsführer mit sechsteiligem Hörbericht sowie einem USB-Anschluß zum Aktualisieren der Datenbanken.

“Und ich düse im Sauseschritt auf astroshop.de und bring ˜ einen SkyScout mit von meinem Himmelsritt”

Aus der Kategorie: sponsored Posts
1 Kommentar »


22. November 2007

Organisation ist die halbe Praxis!

powered by schiri

[TRIGAMI] 

Das Softwareunternehmen S & P data, hat sich auf die Lösungen für komplexe Softwareaufgaben im medizinischen Bereich spezialisiert. Die Qualität ihrer Arbeit und ihrer Produkte, steht auf Platz 1 ihres Leitbildes. So hat das Unternehmen auch in jüngster Vergangenheit, eine anspruchsvolle Software namens “TerminDoc” zur Terminverwaltung für Krankhäuser und Arztpraxen entwickelt.

Gerade in Gemeinschaftspraxen ist eine korrekte Terminplanung unumgänglich. Bei jeder Terminabsprache mit einem Patienten, muß genau festgelegt werden, ob der zuständige Arzt zur gewünschten Zeit Dienst hat oder ob er gegebenenfalls einen anderen Termin wahrzunehmen hat. Selbst Dinge wie, ob der Behandlungsraum zu diesem Zeitpunkt frei ist oder nicht müssen berücksichtigt werden oder bestimmte Behandlungen können auch nur an bestimmten Wochentagen, zu festgelegten Zeiten in extra dafür vorgesehene Räume durchgeführt werden. Nicht zu allerletzt sollten die Wünsche der Patienten auch erfüllt werden, beispielsweise viele berufstätige Menschen oder auch Mütter können ihre Termine nur zu festgelegten Wochentagen oder Zeiten wahrnehmen.

Die optimale Lösung hierfür ist die Software “TerminDoc”, welche ausgesuchte betriebswirtschaftliche Techniken zur Arbeitsorganisation und Wirtschaftlichkeit anwendet. Das computergestützte Controlling-Instrument ermöglicht eine genaue Prüfung der Terminvergabe, Vorausplanung sowie die Auslastung der Praxis. Die Handhabung von “TerminDoc” ist praxisleicht, auf Knopf errechnet das Programm alle freien Termin, durch die reine Verknüpfung der Praxisessourcen wie Personal, Räume, Geräte und Untersuchungsmethoden. Das Ergebnis ist eine übersichtliche Darstellung, je nach Wunsch in Form von Tages-, Wochen- oder Monatsplänen. Außerdem wird anhand einer Vorschlagsliste einfach der passende Termin ausgewählt. Der Ausdruck von Patienten-Terminkarten, die Suche nach Terminen sowie eine Wartezimmerliste geben dieser praktische Hilfe den letzten Schliff.

Darüber hinaus kann dank der integrierten Auswertungsfunktion stets festgestellt werden, ob der tägliche Praxisverlauf verbessert und optimiert werden kann. Das Resultat von “TerminDoc” ist erfreulich: es gibt keine überfüllten Wartezimmer mehr, keine langen Wartezeiten mehr und somit stets gut gelaunte Patienten.

Natürlich ist eine sehr häufig gestellte Frage, ob mit “TerminDoc” eine Anbindung an ein bereits vorhandenes Praxisverwaltungsprogramm besteht. Grundsätzlich gilt hier, daß dies immer über die frei zugänglichen GDT/BDT Schnittstelle möglich ist. Die Handhabung ist sehr einfach: es werden lediglich die zuvor vereinbarten und für die Terminvereinbarung wichtigen Daten, wie Vorname, Nachname sowie Patienten-Nr. aus der Akte des betreffenden Patienten in “TerminDoc” übertragen und in die Eingabemaske eingefügt. Falsch übermittelte Daten in TerminDoc sind daher ausgeschlossen.

Auch Veränderungen im Zeitplan wie Urlaub, Krankheit oder sonstiges sind für “TerminDoc” kein Problem. Durch wenige Klicks kann der Personalausfall im Dienstplan einkalkuliert werden. Dadurch behält der User stets den Überblick und kann flexibel reagieren.

Das Workflow Management gewinnt immer mehr an Bedeutung. Deshalb ist “TerminDoc” mit einem Anwesenheitsmanager ausgerüstet. Schnell und transparent wird dargestellt wer sich in welchem Raum welcher Behandlung von welcher Person unterzieht. Eine Infobox zu jedem Termin gibt Auskunft über den Behandlungsverlauf. Das Personal weiß also immer, wo sich der entsprechende Patient gerade befindet.

Unterm Strich ist “TerminDoc” eine sehr große Bereicherung für alle Einrichtungen, bei der die Terminplanung das A und O ist. Nichts ist für den Patienten unangenehmer als ein stundenlanges und ermüdendes warten. Hierbei wird nicht nur der Zeitplan der Praxis als auch der Tagesverlauf des Patienten völlig durcheinander gebracht. “TerminDoc” ist ein wahrer und flexibler Künstler in Sachen Zeitmanagement. Überzeugen Sie sich am Besten selbst unter termindoc.de

Aus der Kategorie: sponsored Posts
1 Kommentar »


18. November 2007

Die geheimnisvolle Voting Community “Netvoting”

powered by schiri

[TRIGAMI]

“Werden Sie BETA-Tester unserer Dienstleistung” “ das ist zu Beginn der einzige Schlüssel zu einer neuen Web 2.O. Plattform. Um sich Eintritt in die Socialnetworkplattform mit diversen technischen Applikationen zu verschaffen, die besonders für Blogger interessant sind, muß der User entweder ein authentifizierte Closed-Beta-User sein oder er merkt sich vor und wird umgehend informiert, sobald netvoting.com in die Public-Betaphase geht. Das macht natürlich neugierig und jeder stellt sich natürlich die Frage was ist das für eine mysteriöse Plattform. Ist das Geheimnis erst einmal gelüftet, erfährt der Nutzer, daß es sich bei dem Projekt “Netvoting” um eine reine Voting Seite handelt. Jeder kann auf dieser Seite Umfragen erstellen, an Umfragen teilnehmen und diese kommentieren. Wer gerne an Votings teilnimmt sollte sich am Besten unter betatester-wanted.com anmelden. Viel Spaß!

Aus der Kategorie: sponsored Posts
4 Kommentare »


2. November 2007

In der geheimen Welt der Online-Spiele …

powered by schiri

[TRIGAMI]

Seit mehr als 10 Jahren haben Gamer bei virtualgameworlds.com die Möglichkeit virtuelle Güter sowie Geld für Online-Spiele wie World of Warcraft, Guild Wars und Lord of the Rings Online zu kaufen. Virtualgameworlds gehört zu den ersten Firmen, die auf diesem Markt erfolgreich Fuß gefaßt haben. Neben einem e-Bay-Auftritt, gibt es außerdem einen kleinen aber feinen Webshop, der unter Insidern ein wahrer Geheimtipp ist.Ob Profizocker oder Gelegenheitsspieler, Virtualgameworlds ist unter den Online-Spielern für seinen erstklassigen Service, die Vorteile sowie die ständige Diskretion des Teams bekannt und wird daher sehr geschätzt. Das oberste Gebot von Virtualgameworlds ist ein direkter und freundlicher Kontakt zu den Kunden. Per Live-Chat und Email ist Virtualgameworlds rund um die Uhr erreichbar. Durch die zuverlässige, flexible und schnelle Arbeit, macht hier das Einkaufen von virtuellen Gütern und Geld viel Spaß.

Darüber hinaus spart der User beim Kauf von virtuellen Gütern oder Geld des jeweiligen Spiels sehr viel Zeit, denn der Spieler kann die gewünschten Gegenstände innerhalb des Spiels schneller erwerben, indem er seinen Charakter während der Arbeit von Profis leveln lässt. Somit kann er sich abends auf das Wesentliche konzentrieren und dadurch “einfach nur fun” haben. Und das Neuste für World of Warcraft Gold: ab sofort gibt es den direkten Transfer auf den Account und die “Face-to-Face”-Übergabe im Spiel als Liefermethode. Dabei werden die Logindaten in der Kaufabwicklung hinterlegt. Nachts loggt sich Virtualgameworlds ein und übergibt das Gold dem gewünschten Charakter.

Wer schlau ist, nutzt die Möglichkeit über das Partnerprogramm Geld zu verdienen und somit sein Hobby komplett zu finanzieren. Virtualgameworlds spart das Geld für teure Werbung, denn letztendlich zahlt die immer der Kunde.Dieser Internetauftritt “Virtualgameworlds” “ der Powerservice für Vermittlung von Diensten rund um World of Warcraft, WoW Gold, Guild Wars, Herr der Ringe Online, Hellgate & alle anderen Onlinegames “ ist für alle Gamer wärmstens zu empfehlen. Am Besten gleich mal einen Besuch unter virtualgameworlds.com abstatten und sich selbst bei einem entspannten Einkauf davon überzeugen.

Aus der Kategorie: sponsored Posts
3 Kommentare »


22. Oktober 2007

Beim Flirten das SALZ(ZA!) in der Suppe …

powered by schiri

[TRIGAMI]

Wer seine Dates am Wochenende nicht gerne dem Zufall überläßt, der hat mit salzza.de die Möglichkeit, schon einmal vor dem Ausgehen am Wochenende seine eventuellen Verabredungen an bestimmten Örtlichkeiten, sorgfältig zu planen.

Zur Auswahl stehen 350 Location in ganz Deutschland. Der User trägt sich in eine bestimmte Location in der jeweils gewünschten Stadt ein, zum Beispiel: Ausgeh-Ort: “Zapata”, Wunschstadt: “Stuttgart”, legt den Ausgehtag fest: entweder Freitag oder Samstag sowie die Zielgruppe (Alter und Geschlecht). Das Ergebnis ist eine genaue Übersicht mit den entsprechenden Orten seines Wunschtages, selektiert nach der gewählten Zielgruppe. Somit kann derjenige schnell feststellen, wer an diesem Wochenende auch dort hingehen wird.

Nach erfolgreicher Suche, findet für ein erstes Kennenlernen, der erste Kontakt per E-Mail statt. Dadurch ist schließlich der persönliche Kontakt, welcher dann in entspannter Atmosphäre stattfindet, vertrauter und mit weniger Hemmungen verbunden. Was aus diesem Treffen wird, liegt letztendlich in den Händen der beiden Herzen.

Im Vordergrund von salzza.de steht der schnelle und persönliche Kontakt sowie die Planung des persönlichen Treffens. Langwierige Kontaktaufnahmen, welche womöglich noch in einer Enttäuschung nach einem persönlichen Treffen enden, werden dem Flirtwilligen durch das Konzept von salzza.de erspart.

Ab jedem Sonntag kann der Benutzer neue Kontakte für das kommende Wochenende knüpfen. Aufgrund dessen, daß der User sich für jedes Wochenende neu eintragen muß, ist die Aktualität von SALZZA! gegeben, denn deshalb sind stets nur aktive Benutzer auf salzza.de.

Bitte nicht gleich den Kopf hängen lassen, falls jemand nicht den Mut hatte, eine bestimmte Person seiner ausgewählten Zielgruppe anzusprechen. Denn er kann dem Auserwählten auch im nach hinein noch Post schicken und dadurch seinem Versäumnis nachkommen.

Auch muß der User keine monatliche Bindung, kein Abo oder sonstige Verträge eingehen. SALZZA! unterscheidet Viel- von Wenignutzern. Der Benutzer zahlt nur für angeschriebene Profile.

Mit SALZZA! lernt man auf unkomplizierte und schnelle Art und Weise seine große Liebe oder echte Freunde fürs Leben kennen. Wie auch immer, man lernt aufjedenfall auf nette Art und Weise viele neue Gesichter kennen!

Aus der Kategorie: sponsored Posts
3 Kommentare »


17. Oktober 2007

Gemeinsam sind wir stark!

powered by schiri

[TRIGAMI]Gemeinsam Sport zu treiben, macht bekanntlich gleich doppelt soviel Spaß. Auf sportiversum.de, einer social community, werden Sportler, Vereine und Mannschaften ganz einfach zusammengeführt. Darüber hinaus haben hier alle Sportler, fast jeder Sportart, die Möglichkeit, ihr Training mühelos zu organisieren und sich einen Überblick rund um den Sport in einer frei gewählten Stadt zu verschaffen.

Von persönlichen Wünschen wie einen passenden Sportkollegen in der eigenen Stadt zu finden über Vereine sowie Teams zu organisieren, Trainingspartner oder geeignete Sport “Plätze und “Strecken zu entdecken, Berichte schreiben, Fragen stellen bis hin zur Führung eines Trainingstagebuchs, werden alle diese Anliegen bequem auf sportiversum.de gelöst.

Mit einem Trainingstagebuch, das für jede einzelne Sportart konfigurierbar ist, können die Sportler ihre eigenen Fortschritte beim Sport dokumentieren, mit Angaben wie zum Körperfettgehalt, Durchschnittsgeschwindigkeit, Streckenbeschreibung sowie Wetterlage und vieles mehr.

Vereine werden mit ihrem Eintrag auf sportiversum.de für ihre Stadt transparent und zugänglich. Vereinsaktivitäten wie beispielsweise Spielpläne, Termine, Veranstaltungen, Mannschaften anlegen, Berichte geschlossener Foren, Mitgliederverwaltungen und Newsletter für die Mannschaften, können problemlos des jeweils eingetragenen Vereins verwaltet werden.

Wer sich gerne mit einem Sportpartner auf bestimmten “Strecken” und “Plätzen” treffen möchte, kann einen passenden Kollegen unter der gewünschten Kategorie (Strecke, Plätze) finden. Außerdem hat der “sportiversum”-Nutzer eine Übersicht mit den aktivsten und neusten Usern.

Unter der Funktion “Termine” können sich die Sportler über aktuelle und bevorstehende Sport-Events informieren. Natürlich ist auch die Möglichkeit gegeben, selbst lokale Sportveranstaltungen einzutragen, zu suchen oder Berichte zu verfassen.

Fragen der User rund um den Sport werden in der Community veröffentlicht oder selbst zu Fragen anderer Sportler geäußert. Bei Bedarf können eigene Berichte verfaßt werden oder nach bestimmten Berichten wie z. B. Ernährungstipps etc. gesucht werden.

Persönliche Trainingsstätten und Laufstrecken werden auf Wunsch übersichtlich in google maps eingetragen. Dabei werden die Strecken gemessen und ihre Höhenmeter angegeben. Dazu kann man GPS Strecken hoch- und herunterladen.

Das Ziel von sportiversum.de ist, gemeinsam Ziele zu erreichen. Diese Homepage macht garantiert jeden Sportler glücklich … Einfach mal unter sportiversum.de vorbei”joggen”.

Aus der Kategorie: sponsored Posts
1 Kommentar »


10. Oktober 2007

Mit playcon.de liegst Du goldrichtig …

powered by schiri

[TRIGAMI]Unter playcon.de “ einem deutschen Unternehmen, haben alle Gamer die Möglichkeit, schnell und komfortabel Gold für Online-Spiele wie World of Warcraft und Herr der Ringe (LotRo, Lord of the Rings Online und Eve Online) zu kaufen. Das Besondere bei playcon.de, ist der persönliche und freundliche Kunden-Service durch Live Support und Telefon sowie natürlich die äußerst günstigen Preise.

Hier macht shoppen wirklich fun, denn die Homepage ist sehr übersichtlich und jung gestaltet. Gleich auf der Startseite, die übrigens farblich sehr ansprechend gehalten ist – keine grelle Farben, kann der User neben dem Levelservice, sein gewünschtes Spiel auswählen. Ein Extra-Highlight findet man unter der Rubrik “WoW Gold kaufen”: mit den animierten und beweglichen Goldstücken, macht das Suchen nach der richtigen Goldsumme auf spielerische Art und Weise richtig Spaß.

Mit dem auffallenden Warenkorb, der immer im Blickfeld bleibt, verliert der Käufer garantiert nicht den Überblick und dank des ausgefeilten Ordertools, ist der Kunde ständig in Echtzeit auf dem Laufenden. Ein weiteres Plus beim Bezahlen: der Käufer hat eine große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten.

Eins verspricht playcon.de schon jetzt seinen Kunden: sehr bald existiert ein großer Ankauf von WoW Gold und anderen virtuellen Artikeln von Gamern. Darüber hinaus gibt es ein eigenes Werbevideo.

Unterm Strich, ist diese Seite “playcon.de “ Die Player-Connection”, für alle Spieler sehr zu empfehlen: hier gilt, der Kunde ist König: ein persönlicher und hilfsbereiter Service, eine schnelle Bearbeitung, günstige Preise sowie eine übersichtliche und einfache Handhabung beim Einkauf. Auch Spieler, die das erste Mal Gold kaufen, werden sich hier schnell und einfach zurecht finden. Eine Homepage auf die mit Sicherheit jeder Gamer regelmäßig zurückgreifen wird. Am Besten mal einen Besuch unter playcon.de abstatten.



7. Oktober 2007

Mit Sportsfreunde.de wird Sport zum Erlebnis

powered by schiri

[TRIGAMI]Die meisten Menschen in Deutschland leiden unter Stress. Man fühlt sich unausgeglichen, leicht reizbar oder einfach schlecht. Jeder geht mit Stress anders um. Manche nehmen am Abend ein Bad, andere lenken sich mit einem guten Buch ab. Viele jedoch treiben zum Ausgleich Sport. Das hält den Körper fit, ist gesund und man fühlt sich danach ausgeglichener, mental frischer. Doch für sich selbst einen Sport zu finden ist nicht einfach und allein macht Sport auch nicht so richtig Spaß. Dagegen ankämpfen möchte die Seite sportsfreunde.de, eine Seite für Sporteinsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Die Seite verfolgt eine Philosophie, die im Internet ungewöhnlicherweise einzigartig ist: Man bringt Sportsfreunde aus ganz Deutschland in einer großen Community zusammen, tauscht Erfahrungen aus, versucht andere für seinen eigenen Sport zu begeistern und verbreitet Informationen über Turniere, Wettbewerbe und Meisterschaften. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Sport man betreibt, sportsfreunde.de bietet von Badminton bis Wintersport alles, was den Sportler bewegt.
Schon nach einer zweiminütigen Registrierung kann man bei sportsfreunde.de durchstarten. Zuerst fällt dem User das bunte Design auf. Hier geht es Farbenfroh zu, so wie Sport eben sein soll, lebendig, hervorstechend, facettenreich. In die Menüführung muss man sich erst ein bisschen einarbeiten, nicht immer findet man auf Anhieb z.B. auf die Startseite zurück, das hält den User dennoch nicht ab, in die weite Bandbreite des Forums einzutauchen. Das Forum ist als Diskussionsplattform sinnvoll strukturiert. Wer zu einem speziellen Sport in seiner Region aufrufen will, hat darüber hinaus auch die Möglichkeit, eine Gruppe zu gründen. Dank web2.0 kann man auch problemlos Fotos und Videos von seinem eigenen Sport in die Community einbringen. Sei es ein Video vom letzten Training mit seinem American Football-Team oder ein Trailer für BMX-Freestyle.
Die noch recht junge Community umfasst schon jetzt über 450 Mitglieder, sodass man schnell erfolgreich ist, wenn es darum geht, einen Laufpartner aus der gleichen Region Deutschlands zu finden, um das Joggen nach der Arbeit zu einem Freizeiterlebnis zu machen.
sportsfreunde.de hat erkannt, dass Sport verbindet und bietet die Möglichkeit für Jeden, egal welchen Alters, Freunde und Sportpartner zu finden. Wenn auch teilweise noch etwas unstrukturiert, das Angebot ist in dieser Form definitiv einzigartig.

Aus der Kategorie: sponsored Posts
1 Kommentar »


1. Oktober 2007

Fernweh? Einfach in “Gratistours Island” eintauchen …

powered by schiri

[TRIGAMI]Wer stand nicht schon mal vor der Frage wo der nächste Urlaub hingeht? Auch wenn es heutzutage jede Menge Möglichkeiten gibt sich vorab über das Reiseziel zu informieren, so wäre es doch fantastisch sich vor dem Urlaub schon mal dorthin zu begeben und sich umzuschauen “ wenn auch nur virtuell.
“Gratistours.com”, ein deutsches Online-Reiseunternehmen, gibt seinen Online-Usern die Möglichkeit in einer eigenen Erlebniswelt, sich auf ganz besondere Art und Weise über einen möglichen Urlaub zu informieren. Die “Second-Life”-Inselbesucher werden auf “Gratistours Island” einer wunderschönen 3-D-Ferieninsel, die wirklich Fernweh auslöst, willkommen geheißen. Dort erwartet sie bereits die äußerst attraktive Jas Capalini, die virtuelle Touristikmanagerin. Sie berät die User und plant gemeinsam mit ihnen einen individuellen Urlaub. Das besondere Highlight dabei, die Besucher werden, von Jas Capalini, als Vorgeschmack, an ihr zukünftiges Urlaubsziel entführt.

5.jpg “Gratistours Island” jas5_thumb.jpg “Jasa Capalini”

Im “First Life” ist Jasmin Taylor die Gratistours-Geschäftsführerin. Da die meisten Kunden sich nach einer individuellen Ansprache und Betreuung sehnen, liegt Jasmin Taylor mit ihrer Strategie goldrichtig. Die Kunden werden trotz Internet, von einer vertrauten Person persönlich betreut, die beim Planen und Buchen der Ferienortwahl und der Hotelsuche behilflich ist, was normalerweise eigentlich nur in einem realen Reisebüro möglich wäre. Mit dieser ungewöhnlichen Art einen Urlaub zu planen und das Fernweh zu stillen, macht es gleich doppelt soviel Spaß.

jasmin1_thumb.jpg “Jasmin Taylor”

Die Resultate sprechen für einen wirklichen Erfolg dieser Onlineoffensive. Die beste Zielgruppe dabei sind weibliche Second-Life-User im Alter zwischen 25 und 33 Jahren. Das von Gratistour in die Onlinewelt geschickte Machinima Video, landete bereits in der ersten Woche unter die Top Five der meist gesehenen und best bewertesten Reisevideos. Heute, ist das Reiseunternehmen, dank Jasmin Taylor zu einem der größten Reiseunternehmen geworden.

stand1_thumb.jpgjas2_thumb.jpg “Guten Tag, ich heiße Sie herzlich willkommen auf “Gratistours Island” – einer traumhaftschönen Insel in Second Life! Darf ich mich zuerst einmal vorstellen? Mein Name ist Jas Capalini, ich bin auf dieser Insel geboren, welche auch mir gehört. Ich bin hier als Reiseberaterin tätig. Bei einem Cocktail an der Strandbar, nehme ich Ihre Wünsche und Reiseträume entgegen. Ich unterstütze Sie ganz persönlich bei Ihrer Urlaubsplanung und entführe Sie schon einmal an Ihr zukünftiges Urlaubsziel. Seien Sie gespannt und folgen Sie mir bitte auf die Insel

Wenn dieser Beitrag Ihr Interesse geweckt hat, dann schauen Sie doch einfach bei Gratistours (Webseite gratistours.com) vorbei.

Aus der Kategorie: sponsored Posts
7 Kommentare »