12. Dezember 2008

Noch mehr Solanenergie

powered by stefan

Diie Forschung in Bezug auf Solarzellen mittlerweile so weit fortgeschritten, dass Solarpanele sehr dünn und leicht sind, dass man sie praktisch überall unterbringen kann und damit rücken auch solche Lösungen wie auf dem Bild in greifbare Nähe.Und was könnte schon naheliegender sein, als die Sonnenenergie mit einem Gadget einzufangen, das per definitionem für den Umgang mit der Sonne gebaut wurde? Also ein must Have…

sigself-energy-converting-sunglasses-100x100.jpg

Rating: ★★★★★

(weiterlesen…)


weitere Links:

8. Dezember 2008

Günstige Solarenergie

powered by stefan

Der Hersteller Energizer möchte auf der CES mit dem Solar Recharger ein Solarzellen-Ladegerät vorstellen, dasneben den gebraüchlichen bekannten Vorteilen, dadurch auffällig erschwinglich erscheint.Für ungefähr 50 Dollar soll man ein Gerät erhalten, dass praktisch allen Geräten auf einfachste Art und Weise Strom zuführt und nicht einmal komplett vom Sonnenschein abhängig ist.

energizersolarladegeraet1.jpg

Rating: ★★★★☆☆

(weiterlesen…)

Aus der Kategorie: Haushalt,News
2 Kommentare »

weitere Links:

30. November 2008

Luxusgrill Blue Ember 650 iQue

powered by stefan

Für einige Leute ist der beste Freund des Menschen sein Grill, und damit wir einen kleinen Vorgeschmack für die nächste Saison bekommen, möchte ich Euch gerne diesen Grill, den  Blue Ember 650 iQue (wie IQ auf englisch ausgesprochen) vorstellen. Den ich persönlich könnte nur schwer wieder, vorausgestzt ich würde einen besitzen, von ihm trennen. Nicht, dass ich ihn ausgesprochen schön fände, eigentlich nicht, aber darauf kommt es ja auch nicht an.

ique1_byau8_12-150x150.jpg

[Rating 5:6]

(weiterlesen…)

Aus der Kategorie: Haushalt,News
8 Kommentare »


30. Juli 2008

Nie wieder verkohlte Brötchen – Ein Toaster mit Sinn

powered by stefan

Toaster sind ja ansich nichts spektakuläres, doch der Erfindungsreichtum um die Herstellung von Toastern geht immer weiter.

Es gibt schon so einige Toaster, wie z.B. den CO2-betriebenen Toaster, der einen Toast einige Meter hoch aus den schlitzen katapultieren kann oder den Turbinen-Turbo-Toaster, der den Toast mit Hilfe einer Turbine in unter einer Minute schön braun röstet.

rotierender-toaster.jpg

Rating: ★★★★★☆
(weiterlesen…)

Aus der Kategorie: Haushalt,News
3 Kommentare »


26. Juni 2008

Raketen Toaster

powered by stefan

Wer sich einen Toaster kaufen möchte, der achtet in erster Linie auf so simple Dinge, wie eine möglichst flexible und genaue Zeitsteuerun, damit man wahlweise einen weichen oder krossen Toast aus dem Toaster bekommen kann. Wer aber würde seinen Toaster danach aussuchen, wie hoch er den Toast aus den Schlitzen katapultieren kann? Wahrscheinlich sind es nur eine ganz besondere Art von technikbegeisterten Menschen, die sich ihren Toaster gezielt nach der Reichweite des Toasts aussuchen. Der “Highest Popping Toaster in the World ? ist ein echter Weltrekordler. Allerdings nicht wegen seiner guten Röstleistung, sondern vielmehr wegen der enormen Sprungleistung der Toasts, wenn sie mit Hilfe des Gases Kohlendioxid aus dem Inneren der Toasters bis unter die Küchendecke katapultiert werden. Wird der Toaster tatsächlich in der Küche genutzt, wird nicht viel von dem Toast übrig bleiben.

raketen-toaster.jpg

Rating: ★★★★★☆

(weiterlesen…)

Aus der Kategorie: Fun,Haushalt,News
13 Kommentare »


25. Juni 2008

Noch mehr zum Thema Kabelsalat

powered by stefan

Nachdem ich vor ein paar Tagen über die Cable Box von Bluelonge geschrieben habe, komme ich nicht umher um nun auch dieses nützliche Tool vorzustellen.

Die EZ Cord Bag ermöglicht es bis zu 30 Meter Kabel in sich auf zunehmen. Damit ist dieses Bag ein guter Begleiter um den zu langen Verlängerungskabeln im Haushalt und Büro Herr der Lage zu werden. Das Bag ist für ca. 20 Dollar erhältlich unter http://www.uncrate.com/men/gear/tools/ez-cord-bag/

Rating: ★★★★☆☆
ez-cord-bag.jpg

(weiterlesen…)



23. November 2007

Brandneu in Deutschland – das französische/afrikanische Audiokabel TAO aus USA

powered by schiri

4751607c71fd5662787e63e781e16073_g.jpg 

Ab sofort bietet die Frankfurter Hörgesellschaft das neue ungewöhnliche Kabel des US-Herstellers Q-Audio in Deutschland an. Die biegsamen und leichten Kabel sind von reiner Seide aus französischer Produktion ummantelt und bestehen aus 0,25 mm solid core Leitern. Die Stecker sind aus afrikanischen Ebenholz. Das Resultat ist ein natürlicher sehr neutraler Klang ohne Aufdickung. Die Kabel sind auch ideal für Röhrenequipment und eigentlich zu schade um hinter Geräten zu versteckt zu werden. Auf Wunsch kann auch ein Testkabel zugesandt werden. Weitere Infos unter hoergesellschaft.de

Preis und Verfügbarkeit: Ab sofort für EUR 400,– (2 x 0,75 m) erhältlich

Quelle: openPR

GADMAG-Testurteil: Kabel für Ökos? Kaum zu glauben, daß die Kabel so leistungsstark sein sollen, sie sehen so zerbrechlich aus. Aber bei afrikanischen Ebenholz denkt man wirklich an einen natürlichen und neutralen Klang. Toll, daß man die Möglichkeit hat, ein Testkabel anzufordern. Rating: ★★☆☆☆☆



25. September 2007

Hightech im Badezimmer – per Schall die Zähne putzen …

powered by schiri

fotohx6932_7.jpgDie neue Sonicare HX6932 von Philips sorgt täglich für eine saubere Plaqueentfernung – das ziemlich schnell und wirkungsvoll – mit der patentierten Schalltechnologie, reinigt die Zahnbürste mit 31.000 Bürstenbewegungen und einem weiten Schwingungsradius des Bürstenkopfes, die Zähne. Mit Hilfe einer dynamischen Flüssigkeitsströmung entfernt das Schallwunder nachweislich Plaque an schwer zugänglichen Stellen und erhält somit die Gesundheit des Zahnfleisches. Der abgewinkelte und extra schmale Bürstenkopf lässt auch die hinteren Zähne angenehm erreichen. Die Borsten passen sich optimal der Form der Zähne an.

Je nach Zähnen und Zahnfleisch kann zwischen drei Putzeinstellungen “clean” für eine hervorragende Putzleistung, “sensitive” für besonders empfindliche Zähne und “Massage” für Wellness im Mund, individuell gewählt werden. Darüber hinaus verfügt die Zahnbürste über zwei Putzprogramme: MaxCare (ein dreiminütiges Programm: zwei Minunten Zähne putzen, eine Minute Massage) sowie GoCare (wenn’s schnell gehen muss: eine Minute gründliche Reinigung für Zwischendurch).

Sämtliche Keime und Bakterien werden mit einem integrierten UV-Desinfektionsgerät entfernt. Einfach die abnehmbaren Köpfe in das UV-Desinfektionsgerät stellen und innerhalb von zehn Minuten sind die Bürstenköpfe gereinigt.

Durch das schlanke Design, liegt die Zahnbürste bequem in der Hand. Die Schallzahnbürste kann außerdem immer, aufgrund des Lithium-Ionen-Akkus, auf der Ladestation stehen. Bei Bedarf hält die Zahnbürste vollaufgeladen zwei Wochen. Optimal für beispielsweise eine Reise.

Kosten und Verfügbarkeit: Weitere Infos unter Philips

Quelle: Philips

GADMAG-Testurteil: Klar, kein leckeres Thema, aber “wat mut, dat mut” und das sollte man sich so angenehm wie möglich gestalten … Diese Zahnbürste bietet wirklich Wellness für den Mundbereich und sorgt für eine gute Pflege der Zähne und des Zahnfleisches. Denn es ist längst bewiesen, daß gesunde Zähne und Zahnfleisch ausschlaggebend für das allgemeine Wohlbefinden sind. Das Schöne dabei ist ja, man muss nicht viel tun, sie erledigt ja fast alles von selber. Hübsch anzusehen ist sie auch. Außerdem, wer will schon freiwillig mit einem klappernden Gebiss durch die Gegend laufen? Note: ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ( von 6 ;-) )
 

Aus der Kategorie: Haushalt,News
5 Kommentare »


20. September 2007

Die wohl kleinste Kaffeerösterei der Welt …

powered by schiri

a0dfd016a326bb7267606b1310dd2bf1_g.jpg

Kaffee ist mittlerweile schon längst ein Lifestyle-Getränk geworden. Mit einem durchschnittlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 146 Litern im letzten Jahr, ist Kaffee auf Platz 1 der meist getrunkenen Getränke in Deutschland. Für absolute Kaffeeliebhaber gibt es nun einen individuellen Kaffeeröster für die eigenen vier Wände, der garantiert für Kaffeegenuss pur sorgt. Mit dem kleinen Röstmeister von Dieckmann, kann jeder rohe Kaffeebohnen nach Wunsch und persönlicher Vorliebe seinen eigenen Kaffee rösten.

Die Handhabung ist kinderleicht, vergleichbar mit einer Kaffeemaschine: Rösttrommel öffnen, Bohnen einfüllen, Röstprogramm wählen und nach ca. 15 Minuten verwandelt der Röstmeister 300 Gramm Rohkaffee in braun-glänzende, aromatische-duftende Kaffeebohnen. Darüberhinaus ist das Gerät abgesichert, wartungsfrei und einfach zu reinigen.

Die Dieckmann Aromakaffees sind allesamt sehr magendschonend und bekömmlich. Grund dafür sind die hochwertigen und speziell behandelten Rohkaffees aus sehr guten Arabica-Bohnen.

Vom milden Brasilianer bis zur starken Espressomischung, hat man die Möglichkeit sieben verschiedene Röststufen zu verwenden. Kaffeeliebhaber haben die Wahl zwischen fünf verschiedenen Dieckmann-Aroma-Rohkaffeesorten von sanft, mild, aromatisch, vollmundig bis zu kräftig-würzig. Es kann auch nach Lust und Laune gemischt werden. Egal welche Sorte, das Lifestyle-Kaffee-Feeling hat man aufjedenfall.

Kosten und Verfügbarkeit: Für EUR 199,90 ohne zusätzliche Versandkosten unter dieckmann-aroma-kaffee.de zu bestellen sowie verschiedene Rohkaffeesorten, auch als Kaffee-Abo für EUR 1,99 – EUR 2,99 pro 300 g-Portionsbeutel

Quelle: openPR

GADMAG-Testurteil: Dieses Gerät ist nur etwas für Hardcore-Kaffeegenießer. Guten Kaffee zu rösten ist äußerst schwer und man benötigt ein besonders Händchen dafür. Warum so kompliziert? Lieber zu Dallmayr gehen und dort gut gerösteten Kaffee kaufen. Außerdem hat man dort noch gleich das besondere Kaffeerösterei-Flair. Oder gegebenenfalls aus dem nächsten Urlaub in Südamerika grüne Kaffeebohnen mitbringen und doch mal einen Test wagen …
Note: ;-) ( von 6 ;-) )



11. September 2007

Kaffeepausen für höchste Ansprüche!

powered by schiri

2007-09-03_j5_pianowhite.jpg 

Ab September präsentiert JURA ein schickes Schmuckstück für die Küche – den ersten Espresso-Kaffee-Vollautomaten “IMPRESSA J5 Pianowhite” überzogen mit weißem Klavierlack. Neben den Seitenteilen wird bei dieser Modellreihe auch die Front in weiß gehalten. Die Maschine stellt nicht nur optisch etwas dar, sondern hat auch das technische Equipment eine Reihe an Kaffee-Spezialitäten zuzubereiten: von Espresso, Cafe Crème über Cappuccino bis hin zu Latte Macchiato verwöhnt sie auf Knopfdruck jeden Kaffeeliebhaber. Selbst Eigenkreationen sind möglich.

Bereits zweimal wurde das Design der IMPRESSA J5 von einer internationalen Expertenjury ausgezeichnet. Kurz nach ihrer Markteinführung erhielt die IMPRESSA J5 den weltweit renommierten “iF Product Design Award 2007″. Nicht genug auch die Jury des Design Zentrums Nordrhein-Westfalen wurde überzeugt. Hier bekam der Vollautomat die Auszeichnung “red dot Design Award 2007″ in der Kategorie “Product Design”.

Kosten: ab September nur im autorisierten Fachhandel erhältlich. Die neue Farbvariante “Pianowhite” sowie die beiden bereits bekannten Modelle “Platin-Pianowhite” und “Platin-Schwarz” kosten EUR 1.190,–.

Quelle: JURA

GADMAG-Testurteil: Der Mercedes unter den Kaffeemaschinen. Allerdings kommt diese Kaffeemaschine nur in Designer-Küchen voll zur Geltung, also nichts für herkömmliche Micky-Maus-Küchen. Es sei denn, jemand legt Wert auf den Namen oder ist überzeugter Kaffeeliebhaber oder gegenfalls als Highlight in einer Firma mit wichtigem Kundenverkehr. Das breite Repertoire an Kaffee-Spezialitäten und die einfache Handhabung - Kaffee per Knopfdruck - sind natürlich äußerst verlockend und kommen auch bei Gästen bestimmt gut an. Einziger Haken, der Preis … Über Geschmack sprich dem weißen Klavierlack lässt sich streiten. Note: ;-) ;-) ;-) ;-)  ( von 6 ;-) )

Aus der Kategorie: Design,Haushalt,News
4 Kommentare »


26. März 2007

Joystick – Wasserhahn

powered by admin

Joystick Wasserhahn

Mal was neues für alle Atari-Freaks. Dieser Wasserhahn von Hansastela erinnert mich irgendwie stark an die Knüppel des guten alten Atari – auch bei meinem 64er hatte ich zur Datasette einen ähnlichen Joystick – soweit ich mich erinnere :)

Was bringt das Teil? Für den Otto-Normalverbraucher sicher nicht viel – ausser Verwirrung wenn es darum geht wo jetz Heiß oder Kalt ist. Für Hardcore Gamer ist es aber die Ideale Gelegenheit nun auch in den kurzen Zeiten ohne Spielekonsole  die eigene Motorik zu trainieren und die Handgelenke nicht abkühlen zu lassen.

Schick finde ich das Teil dennoch ;)

Aus der Kategorie: Haushalt,News
1 Kommentar »


20. März 2007

Das Licht geht aus, werter Rasen!

powered by misterB

garten_muster

Eine zauberhafte Idee! Alle Menschen ohne grünen Daumen, eben auch ich, können von nun an einen wunderschönen Garten designen :-) Natürlich sollte man beim Auflegen der Muster den Rasen um Vergebung wegen des entzogenen Lichtes bitte. Aber Hey, nach 10-12 Tagen gibts wieder Licht, und nach weiteren 10-15 Tagen ist er dann auch wieder sonnengegrünt! Hier der Link zu den Machern
via core77



16. März 2007

Wo war denn das Handtuch überall?

powered by misterB

butt_face_handtuch

Wer es nicht mehr genau weiß, aber Probleme mit seinem eigenen Körper hat, der sollte sich dieses Handtuch zulegen. Außer, dass ich das Handtuch vom Aufdruck her recht nett finde, kann ich jenen Menschen den Tipp geben, einfach noch ein zusätzliches, kleines Handtuch für den Kopf zu verwenden. So kann man sich die $15 (plus Versand natürlich) sparen. ;-)

via frostfirepulse



14. März 2007

Faszinierende Einrichtungsgegenstände

powered by misterB

gewürzregal

Die New Yorker Firma namens BDDW versteht es vorzüglich, Holz auf eine moderne Art und Weise in Szene zu setzen. Dabei besticht in meinen Augen vor allem das einfache aber doch ungewöhnliche Design mit genialen Details. Verarbeitet wird immer edelstes Holz. Seht euch unbedingt die anderen Stücke an. Mein Favorit ist eindeutig der Tisch mit der Ecke…

via apartmenttherapy



13. März 2007

Er zeigt dir den Weg

powered by misterB

laser_schere

So komisch diese Schere auf den ersten Blick erscheinen mag, ich find die Idee genial! Wirklich gerade Schnitte hat man bisher nur mit Hilfe einer Linie bekommen (ich gebe zu, ich kanns auch freihändig einigermaßen ;-) ). Nun aber kann man sich diesen Schritt sparen, denn der kostet zum einen Zeit, und macht das Ganze unnötig aufwendig. Die Klugen Köpfe haben auch daran gedacht, ein handfreundliches Modell an Schere zu nehmen… :-) Würd ich gern mal ausprobieren!

via crave



8. März 2007

Komm herein bzw. mach nen Abgang

powered by misterB

come_in_go_away

Mir gefallen diese dezenten Kleinigkeiten, die man so in seiner Umgebung bzw. Zuhause haben kann. Und dieser Fußabstreifer ist auf jeden Fall so ein Gegenstand. Natürlich würde auch ich ihn vor meine Tür legen. Wenn ich keinen Bock auf niemanden hätte, würde die “go away”-Seite nach außen gerichtet werden. Ansonsten zeigt die “come in”-Seite natürlich nach außen. Und wenn jemand zu Gast ist, und sich so langsam auf den Weg macht, braucht man an der Türe keine langen Gespräche mehr zu führen, denn die Matte sagt alles: Verschwinde endlich :-)

via popgadget



Ne kalte Dose Bier in 60 Sekunden

powered by misterB

dosen_kühler

Wie schmeckt ein Bier? Genau, gut gekühlt! Um des männlichen Menschen liebstes Getränk auf die richtige Temperatur zu bringen, gibt es den “tinchilla” – zu deutsch, den Dosenkühler. Der tinchilla schafft es in sensationellen 60 Sekunden, die Dose zu kühlen. Man benötigt nur das Gerät, einen Satz Batterien und ein paar Eiswürfel. Nun ja, sind ja doch ein paar “Zutaten”. Dafür kostet der tinchilla auch nur 8€, was echt ein fairer Preis ist.

gesehen bei neuerdings



Der Spar-Wecker

powered by misterB

spar_wecker

Ein Wecker ohne Snooze-Taste ist für mich unvorstellbar. Und eben so eine hat dieses Modell nicht, dass es übrigens in 5 Farben gibt. Dieser Wecker gibt erst Ruhe, wenn die Kasse klingelt, d.h. wenn du ne Münze einwirfst :-) Irgendwie witzig, aber die Vorstellung immer an das Kleingeld für den Morgen zu denken…

via gizmodo



7. März 2007

Der Kinderstuhl schrumpft mit

powered by misterB

hochstuhl

So eine coole Idee! Maartje Steenkamp hat diesen Stuhl entworfen, der in der langen Version geliefert wird, inklusive Säge :-) So kann man, wenn der Sprößling von Monat zu Monat wächst, den Stuhl schrumpfen lassen. Schade ist nämlich, dass die wirklich teuren Kinderstühle nach einer gewissen Zeit nicht mehr zu gebrauchen sind. Dieser Stuhl wird in seiner kleinsten Größe bestimmt noch gerne zum Spielen verwendet. Die Sache wird nur dann kompliziert, wenn man vielleicht noch ein zweites oder drittes Kind will… Nun ja, dann kauft man halt noch einen oder zwei Hochstühle von Maartje Steenkamp!

gesehen bei swissmiss



6. März 2007

Robi macht den Abwasch

powered by misterB

küchen_roboter

Es war nur eine Frage der Zeit, bis es soweit ist. Und es ist soweit: ein Roboter, der den Abwasch macht! Das ist schon sensationell. 40 Wissenschaftler waren 4 Jahre mit diesem Projekt beschäftigt. Die Entwicklung fand in Japan statt, wo die Geburtenrate noch schlechter ist als in Deutschland. Dafür haben die aber Roboter, die den Abwasch machen und in kürze wahrscheinlich Sushi zubereiten (incl. Einkauf) :-)

via crave



Nächste Seite »