9. Juni 2008

Das Ende für den Kabelsalat

powered by stefan

Wer kennt es nicht das Problem mit den vielen Kabel, Steckdosen, Anschlüssen aller Art, die irgendwo hinter Schreibtischen, Stühlen und Schränken herumliegen. Spätestens beim nächsten Umzug werden diese dann wieder ans Tageslicht befördert und der ein oder andere bemerkt, dass das ein oder andere Kabel vielleicht ausgetauscht werden sollte, weil im Laufe der Zeit die Gesprauchsspuren oder die zu Hohe Belastung eines Möbelstückes das vorzeitige technische Ende der Kabel usw… bedeuten. (weiterlesen…)


weitere Links:

6. Juni 2008

Eine Sektretärin in Form einer Pflanze

powered by schiri

desktopgarten.jpg 

Bei dieser ungewöhnlichen Pflanze handelt es sich nicht um eine neue Züchtung in der botanischen Welt, sondern um eine künstliche Pflanze, die ihren Besitzer an wichtige Termine erinnert. Jeder Pflanzenstiel ist mit einem Lautsprecher sowie einer LED Leuchte ausgerüstet. Falls mal keine wichtigen Termine vorliegen und der Besitzer sie somit nicht vergisst (schließlich muß man sie ja glückerlicherweise nicht gießen), gibt sie hin und wieder typische Gartengeräusche von sich. Erfunden hat dieses Geschöpf der Designer Vitorio Benedetti.
Rating: ★★☆☆☆☆

Quelle: glaubdes.net 

Aus der Kategorie: Design,News
2 Kommentare »

weitere Links:

22. April 2008

De Grsiogono Meccanico DG

powered by schiri

digitalemechanischearmbanduhr.jpg 

Die auffällige Armbanduhr “De Grsiogono Meccanico DG” ist eine voll-mechanische digitale Armbanduhr, die limitiert ist und es nur 177mal gibt. Die Uhr ist frei von jeder Art von technischen Spielereien wie LEDs, TFT-Bildschirm oder sonstigem. Der Preis ist nicht bekannt (man kann davon ausgehen, daß er ziemlich hoch ist und nur erschwinglich für Dagobert Duck ist). Rating: ★★★★☆☆

Quelle: glaubdes.net / engadget.com

Aus der Kategorie: Design,News,Zeit
1 Kommentar »


21. März 2008

Thomson Symbio – Designtelefon

powered by schiri

080318symbio.gif

Einen absoluten Blickfang hat Thomson auf der CeBIT vorgestellt: das Symbio – ein Schnurlostelefon. Außerdem ist es sehr komfortabel ausgestattet: mit Wireless DECT VoIP, Calling Line Identification Presentation (CLIP), HiFi ringtones, HD Sound , SMS text messaging, MyInfokiosk: RSS data management, Internet radio, Stereo speakers (2 x 3 Watts), inklusive eines integrierten Telefonbuchs für bis zu 200 Namen. Das Designtelefon von Thomson ist 210 x 45 x 55 mm groß und bringt 195 g auf die Waage. Das Symbio verfügt über einen Akku mit 11 Stunden Telefonie- und 6 Stunden Radiomodus. Darüber hinaus hat das eingebaute OLED-Display eine Auflösung von 128 x 128 Pixeln, die Farbtiefe ist nicht bekannt.

Preis und Verfügbarkeit: Hier liegen leider noch keine Angaben vor. Rating: ★★★★★☆

Quelle: Gizmodo / golem.de

Aus der Kategorie: Design,News
4 Kommentare »


13. November 2007

Eine leuchtende Designer-Wand-Rennbahn

powered by schiri

613032ee2b754c51811e1dc25ee6119f_g.jpg 

Für garantiert lustige Stunden sorgt das Powerrace R150 Black Limited Edition “ ein exklusives Licht-Designobjekt mit Rennbahn. Im Format von 150 x 150 cm, gestaltet in einer flachen Acrylglasplatte, Carbon-farbend, halbtransparent. Die Kontur der Rennstrecke wird durch 123 blaue LEDs unsichtbar unter der Oberfläche integriert, sichtbar. Die Spuren auf der Vorderseite und die Vertiefungen für die LEDs und Stromzuführung auf der Rückseite werden CNC-gesteuert in die 10 mm Acrylglasplatte gefräst.

Jedes Objekt ist ein Unikat und mit einer exklusiven Nummer versehen. Darüber hinaus Ist der Rest der Rennbahn Handarbeit. Die Ausstattung der Rennbahn, stammt aus der US-Slotrace-Scene: Hochwertige Fahrzeuge im Matchbox-Format und die Handregler sind mit Mikrofon-Klinkensteckern optimiert. Magnete in den Fahrzeugen in Kombination mit einer speziellen Litze für die Stromleiter, machen es möglich: Rasante Rennen in der Vertikalen.

Preis und Verfügbarkeit: Unter powerrace.de ist das edelste Objekt für EUR 2.180,– erhältlich

Quelle: openPR

GADMAG-Testurteil: Wir sagen cool! So eine Rennbahn, die garantiert für viel fun sorgt und so trendy aussieht, hat mit Sicherheit nicht jeder … Ja, der Preis, aber Design hat nun mal seinen Preis! Dafür wird jeder staunen und man wird bestimmt Stadtgespräch.
Rating: ★★★★★☆

Aus der Kategorie: Design,News
Jetzt kommentieren »


29. September 2007

Nicht geeignet für den Polterabend …

powered by schiri

574ac6e9ceaa3d0f637059bc56120f4d_g.jpg

Ein Festnetztelefon, dessen Hauptgehäuse aus Bestandteilen von Highttechkeramik besteht, wurde nun von dem Industriedesigner Markus Bruckner entworfen. Ein Werkstoff, der bereits aus dem Gebiet der Tischkultur bekannt ist, wurde einfach auch für das Gebiet der Telekommunikation verwendet. Angenehm im Gebrauch, als auch, zwar nicht gesichert, eine geringere Strahlenbelastung für den User.

Quelle: openPR

GADMAG-Testurteil: Originell ist es aufjedenfall. Aber, vorsichtig ist die Mutter der Porzellankiste: Bloß nicht fallen lassen …! Gut auch, die reduzierte Strahlenbelastung für den User … Note: ;-) ;-) ;-) ( von 6 ;-) )

Aus der Kategorie: Design,News
3 Kommentare »


11. September 2007

Kaffeepausen für höchste Ansprüche!

powered by schiri

2007-09-03_j5_pianowhite.jpg 

Ab September präsentiert JURA ein schickes Schmuckstück für die Küche – den ersten Espresso-Kaffee-Vollautomaten “IMPRESSA J5 Pianowhite” überzogen mit weißem Klavierlack. Neben den Seitenteilen wird bei dieser Modellreihe auch die Front in weiß gehalten. Die Maschine stellt nicht nur optisch etwas dar, sondern hat auch das technische Equipment eine Reihe an Kaffee-Spezialitäten zuzubereiten: von Espresso, Cafe Crème über Cappuccino bis hin zu Latte Macchiato verwöhnt sie auf Knopfdruck jeden Kaffeeliebhaber. Selbst Eigenkreationen sind möglich.

Bereits zweimal wurde das Design der IMPRESSA J5 von einer internationalen Expertenjury ausgezeichnet. Kurz nach ihrer Markteinführung erhielt die IMPRESSA J5 den weltweit renommierten “iF Product Design Award 2007″. Nicht genug auch die Jury des Design Zentrums Nordrhein-Westfalen wurde überzeugt. Hier bekam der Vollautomat die Auszeichnung “red dot Design Award 2007″ in der Kategorie “Product Design”.

Kosten: ab September nur im autorisierten Fachhandel erhältlich. Die neue Farbvariante “Pianowhite” sowie die beiden bereits bekannten Modelle “Platin-Pianowhite” und “Platin-Schwarz” kosten EUR 1.190,–.

Quelle: JURA

GADMAG-Testurteil: Der Mercedes unter den Kaffeemaschinen. Allerdings kommt diese Kaffeemaschine nur in Designer-Küchen voll zur Geltung, also nichts für herkömmliche Micky-Maus-Küchen. Es sei denn, jemand legt Wert auf den Namen oder ist überzeugter Kaffeeliebhaber oder gegenfalls als Highlight in einer Firma mit wichtigem Kundenverkehr. Das breite Repertoire an Kaffee-Spezialitäten und die einfache Handhabung - Kaffee per Knopfdruck - sind natürlich äußerst verlockend und kommen auch bei Gästen bestimmt gut an. Einziger Haken, der Preis … Über Geschmack sprich dem weißen Klavierlack lässt sich streiten. Note: ;-) ;-) ;-) ;-)  ( von 6 ;-) )

Aus der Kategorie: Design,Haushalt,News
4 Kommentare »


13. August 2007

Nach Lust und Laune dekorieren!

powered by schiri

e684402ab1c9fdcdb010f5295bc86a9e_g.jpg

Heute mal Lust auf pinkfarbene Sonnen an der Wand im Wohnzimmer oder morgen doch lieber gelbe Sonnen? Kein Problem. Die neuen selbstklebenden und wiederablösbaren (!) Wandsticker der Firma IFOHA GmbH & Co. KG machen es möglich. Ob auf Wänden, Türen oder Glasscheiben, die Sticker lassen kahle Räume in einem schicken Design wieder aufleben. Alles ist machbar: Farbe, Größe, Form oder Ansicht können frei gewählt werden! “Ich hab’ die Zimmer schön …”

Quelle: openPR

Aus der Kategorie: Design,News
Jetzt kommentieren »


2. April 2007

Retro Kassetten-Etuis

powered by misterB

kassetten_etui

Ein Freund von mir hat kürzlich erzählt, dass bei seinem Frühjahrsputz unter anderem ein ganzer Sack voll alter Tapes in den Müll wandern werden. Ich fragte ihn bezüglich Erinnerungen usw… Er antwortete mir, dass da zwar was dran sei, aich aber letzlich nichts an der Tatsache ändere, dass die Tapes nie wieder benützt würden… Ich stimmte natürlich zu. Jetzt, wenn ich diese Etui’s sehe, tut es mir leid, dass ich nicht für die Kassetten gekämpft habe! Wie geil sind denn diese Täschchen eigentlich!!! Ein Italiener namens Marcella Foschi hat die Taschen entworfen. Die sind alle handgenäht und scheinen sich zu verkaufen wie die warmen Semmeln (zur Zeit ausverkauft). Dabei ist ein Preis von über $30 alles andere als ein Schnäppchen…

via ohgizmo

über diesen LINK kommt ihr übrigens noch auf eine richtig coole Seite mit Bildern alter Kassetten ;-)



23. März 2007

Ich bring IHN um! – den Wecker

powered by misterB

pistolen_wecker

Er klingelt, und du schießt ihn aus. 6 Minuten später musst du wieder schießen. Aber es ist auch Zeit aufzustehen… Eigentlich eine nette Alternative zu einer Axt, diese Knarre. Vielleicht nicht ganz so effektiv, aber der Wecker wird ja schließlich noch öfter gebraucht :-) Leider handelt es sich hier nur um eine Idee von Robert Ibars, aber vielleicht geht der Wecker ja in Produktion? Wir wünschen es uns ;-)

via ohgizmo



19. März 2007

Video Kunst

powered by misterB

park_sisto

Wer in kürze nach New York kommt, sollte sich unbedingt die Video-Instalationen der beiden Künstler June Bum Park und Pasucal Sisto ansehen. Während der Süd-Koreaner Park auf witzige Weise Miniaturwelten erkundet, konstruiert der Spanier Sisto Bilder, die das Banale und das Unmögliche miteinander vereinen. Leider ist die Ausstellung schon am 7.April zu Ende (529 west 20 street), aber vielleicht schaft sie es ja auch mal nach Übersee…

tunnel

via popgadget



Stempel-Pistole

powered by misterB

stempel_pistole

Dieses nette Set ist von einem französischen Designteam namens Radi Designers. Ein optimales Spielzeug, wenn man beispielsweise seine Rauhfasertapete verschönern will :-)

via notcot



14. März 2007

Faszinierende Einrichtungsgegenstände

powered by misterB

gewürzregal

Die New Yorker Firma namens BDDW versteht es vorzüglich, Holz auf eine moderne Art und Weise in Szene zu setzen. Dabei besticht in meinen Augen vor allem das einfache aber doch ungewöhnliche Design mit genialen Details. Verarbeitet wird immer edelstes Holz. Seht euch unbedingt die anderen Stücke an. Mein Favorit ist eindeutig der Tisch mit der Ecke…

via apartmenttherapy



Spinnen-Rennrad

powered by misterB

spinnen_rennrad

Ein Herr namens Craig Calfee hat dieses Fahrrad hier “designt” (Sorry, aber ich muss das in Anführungsstriche setzen). Wie dem auch sei, hat Craig das Rad mit Carbon-”Garn” umwickelt, das die Stabilität gewährleisten soll. Wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass der Rahmen bspw. unter dem Sattel keine durchgängige Strebe hat. Auch die anderen Rohre sind nicht besonders dick, weshalb die “Verstärkung” auch wirklich Sinn macht. Aber Hey! Das ist ja wohl ein Witz hier!? Laut Craig soll man mit diesem Rad nicht nur fahren können, er will es auch noch in Produktion schicken… Na dann viel Erfolg.

via swissmiss



12. März 2007

Laptop mit Bambushülle

powered by misterB

bambus_laptop

Asus möchte als erste Marke ein Laptop mit Bambus-Teilen herausbringen – und das schon im nächsten Jahr. Auf diesem Bild schaut das Gerät aus, als sei es in dunklem Mahagoni gehüllt – edel, edel. Ein nettes Detail ist das Pad, das eine Schriften-Erkennungsfunktion haben soll. Um mehr Foto’s sehen zu wollen, klickt hier.

via techiediva



6. März 2007

Roboter-Tisch

powered by misterB

vetterlein

Victor Vetterlein ist der Designer dieses außergewöhnlichen Tisches. Wie er selber sagt, hat er sich bei dem Tisch von seinem Interesse an sog. “pod architecture” und Robotern inspirieren lassen. Damit könnte der Amerikaner im Trend der Zeit liegen…
via apartmenttherapy



5. März 2007

Blutiger Eingang

powered by misterB

blut_lache

Teppiche waren in den letzten Jahren so unmodern geworden, dass sie jetzt genügend Zeit hatten, um sich wieder zu emanzipieren. Dieser hübsche Eingangsbereich wurde von Bosch & Fjord designt und mach wirklich Lust auf mehr… Dennoch muss ich natürlich noch anmerken, dass es sich bei dem Foto “nur” um eine “Skizze” handelt. Wie auch immer, hübsch isses :-)
via frostfirepulse



23. Februar 2007

Canna, die Wasseruhr

powered by misterB

canna

Canna, die Wasseruhr, ist von der schweizerfirma ChronArte entworfen und gefertigt. Die Uhr misst 121cm x 71cm und kann mit andersfarbiger Flüssigkeit geliefert werden. Wie TechNovelty berichtet, soll ein größeres Modell in Planung sein. D.h. dem Preis nach oben hin sind wieder mal keinerlei Grenzen gesetzt: dieses Modell kostet ca. 10.000€…



Lampen als Kunstexponate von Frank Buchwald

powered by misterB

frank_buchwald

Der deutsche Designer Frank Buchwald stellt diese und acht weitere Lampen von Hand her. Die Lampen haben ein wenig “Retro-Feel” (wenn man das so sagen kann), sind aber völlig skuril. Als Materialien werden Stahl und Messing verwendet. Die Bilder der anderen, wirklich einzigartigen Modelle findet ihr bei beiden Links. Falls ihr aber den unteren nehmt, dann setzt euch bitte vorher: denn zu jedem Modell ist der Preis vermerkt. Ich sag nur soviel: das abgebildete Modell kostet fast $4.000…
via gizmodo



22. Februar 2007

Wo ist die Miezi?

powered by misterB

katze_und_vogel

Ich bin zwar kein Katzenfan, aber diese Möbel finde ich richtig schön. Die Idee stamm von “Nel Colectivo” aus Mexico. Bitte mehr davon!
gesehen bei designersblock

Aus der Kategorie: Design,Möbel,News
1 Kommentar »


Nächste Seite »