20. Mai 2011

Amazon verkauft mehr E-Books als gedruckte Bücher

powered by Manuel

Erstmals hat Amazon mehr E-Books als gedruckte Bücher verkauft. Zunächst wurde an den Erfolg des E-Books gezweifelt.

Im Januar dieses Jahres konnte Amazon erst vermelden, dass die Zahl der verkauften Kindle-E-Books die der Taschenbücher übertrifft. Nun übersteigen die Kindle-Verkäufe die Gesamtzahl aller von Amazon verkauften Bücher. Diese Zahlen beziehen sich zwar nur auf Amazon USA, aber der Trend ist unverkennbar.
Das tolle an den E-Books ist, das etwas für die Umwelt getan wir. Kein Papierverbrauch, und kein LKW für den Transport sind mehr für die Bücher nötig. Die Bücher stehen via Internet zur Verfügung.
Mit Sicherheit wird aber auch das normale Buch nicht aussterben, da viele Leser das Buch vorziehen, daher, dass es meist zu anstrengen und augenschädlich ist ganze Bücher auf Bildschirmen zu lesen.

Aus der Kategorie: Büro,Freizeit,News
1 Kommentar »

weitere Links:

31. August 2008

Den Nagel auf den Kopf treffen

powered by stefan

Wieder eine etwas verrückte Idee um einen USB-Stick zu gestalten. Ab und zu wünsche ich mir zwar auch im Büro einfach mal mit einem Hammer auf den Rechner einzudreschen – aber hier wird das gemacht – die Designer von Plankton haben einen USB-Stick entwickelt, der aussieht wie ein sehr dick geratener Nagel. Stilecht wird auf der Herstellerwebsite der USB-Nagel-Stick mit einem Hammer in das Gerät geprügelt. Nicht empfehlenswert, aber zu Demonstrationszwecken erlaubt. Interessante Idee, nette Umsetzung und für alle Hobby Heimwerker ein habsolutes must have.

Rating: ★★★★★☆

usbsticknagel.jpgusbsticknagel2.jpg


weitere Links:

25. Juni 2008

Noch mehr zum Thema Kabelsalat

powered by stefan

Nachdem ich vor ein paar Tagen über die Cable Box von Bluelonge geschrieben habe, komme ich nicht umher um nun auch dieses nützliche Tool vorzustellen.

Die EZ Cord Bag ermöglicht es bis zu 30 Meter Kabel in sich auf zunehmen. Damit ist dieses Bag ein guter Begleiter um den zu langen Verlängerungskabeln im Haushalt und Büro Herr der Lage zu werden. Das Bag ist für ca. 20 Dollar erhältlich unter http://www.uncrate.com/men/gear/tools/ez-cord-bag/

Rating: ★★★★☆☆
ez-cord-bag.jpg

(weiterlesen…)



9. Juni 2008

Das Ende für den Kabelsalat

powered by stefan

Wer kennt es nicht das Problem mit den vielen Kabel, Steckdosen, Anschlüssen aller Art, die irgendwo hinter Schreibtischen, Stühlen und Schränken herumliegen. Spätestens beim nächsten Umzug werden diese dann wieder ans Tageslicht befördert und der ein oder andere bemerkt, dass das ein oder andere Kabel vielleicht ausgetauscht werden sollte, weil im Laufe der Zeit die Gesprauchsspuren oder die zu Hohe Belastung eines Möbelstückes das vorzeitige technische Ende der Kabel usw… bedeuten. (weiterlesen…)



22. Mai 2008

Bewegungsmelder mit Klingel für den Briefkasten

powered by stefan

Unser Rechner meldet uns, wenn wir neue Post haben, warum macht das dann nicht auch unser Briefkasten? Eine berechtigte Frage, oder? Schließlich sind wir doch so fortschrittlich. Hier gibt es eine eigentlich ganz simple Methode um endlich nicht mehr umsonst zum Briefkasten rennen zu müssen. Oft ist ja auch der Postbote nicht gerade der Pünktlichste und so kann es passieren, dass man auch schon mal mehrfach zum Briefkasten laufen muss, bis auch endlich etwas drinnen ist. Die Klingel für den Briefkasten funktioniert einfach so, dass man einen Bewegungsmelder in den Briefkasten einbaut und das Gegenstück, die Klingel, im Haus oder in der Wohnung aufstellt. Wird der Briefkasten jetzt vom Postboten geöffnet, ertönt die Klingel und man kann sich seine Briefe abholen gehen. Jetzt fehlt nur noch ein Scanner zur Analyse, ob es sich um Rechnungen und Briefe vom Finanzamt oder um normale Post handelt. Im ersten Fall müsste sofort ein Selbstzerstörungsmechanismus aktiv werden, um den Briefkasten samt des ungeliebten Inhalts ins Jenseits zu befördern. Optional könnte man dem Postboten auch für jede eingelegte Rechnung einen kleinen, ungefährlichen Stromschlag verpassen lassen, dann gewöhnt er sich schnell ab, solche Post auszuliefern. Spaß bei Seite, die Klingel für den Briefkasten gibt es bei Home-Solutions für rund $50.

post-klingel.jpg

Aus der Kategorie: Büro,Computer,News
13 Kommentare »


4. April 2007

Papier eMail

powered by misterB

papier_email

Da braucht man echt nicht viel dazu sagen :-) Will ich!!

via swissmiss

Aus der Kategorie: Büro,News
2 Kommentare »


3. April 2007

gmail-Mails in Papierform

powered by misterB

gmail_papier

Einen neuen und ungewöhnlichen Service bietet nun gmail an. Man kann sich per Knopfdruck sein E-Mail Archiv in Papierform zusenden lassen. Witzig. Wenn Google noch mehr in Richtung physische Dienstleistung tun will, wär es nur konsequent ein Personenbeförderungsunternehmen zu gründen ;-)

via chipchick

Aus der Kategorie: Büro,Modern,News
4 Kommentare »


30. März 2007

Schreibtisch-Kabeldurchführung von Belkin

powered by misterB

belkin_kabeldurchführung

Belkin überzeugt mal wieder mit gutem Design und hoher Funktionalität. Hier haben wir 3 Kabeldurchführungen für gewöhnliche Schreibtische. Dabei sind zwei USB-Hubs und eine iPod Docking-Station. Letztere läßt sich natürlich direkt mit dem Rechner verbinden. Der Preis für dieses “Schreibtischtuning” liegt bei $40 pro Stück. Genial!

via übergizmo

Aus der Kategorie: Büro,News
6 Kommentare »


28. März 2007

Fahr den Monitor – hoch!

powered by misterB

flybook_vm

Wow! Diesem Laptop sind neidige Blicke sicher. Das Flybook VM kann mittels seines Teleskop-Arms den 12Zoll Monitor in die gewünschte Position bzw. Höhe bringen. Der Rechner selbst kommt gut ausgestattet daher: Intel ULV Core Duo 1,06 GHz, maximal 2GB RAM, 60 GB Festplatte und einem Dual-Layer DVD-Brenner. Die Farbe des Monitors ist wählbar. Der Preis ist allerdings satt: $2.400 bis $2.700 muss man für so ein Teil berappen. Daraus folgt: wir werden das Gerät nicht so oft zu sehen bekommen ;-)

via uncrate

Aus der Kategorie: Büro,News,Notebook
2 Kommentare »


20. März 2007

Der gefesselte Helfer

powered by misterB

kabel_wickler

Diese kleinen Helferchen sind ein wahrer Segen für jene, die immer noch ein paar Kabel über den Schreibtisch krabbeln haben. So ganz ohne Kabel gehts auch irgendwie nicht – bei mir zumindest!? Wie dem auch sei, dieser Helfer ist ein netter Sado der nur darauf wartet gefesselt zu werden. So schauts zumindest aus… Für $12 in den Farben Rot, Weiß und Orange zu haben.
via boingboing

Aus der Kategorie: Büro,News
Jetzt kommentieren »


19 Dinge die Ihr beim Erstellen einer Webseite NICHT tun solltet!

powered by misterB

Der Webdesigner Josiah Cole hat 19 Dinge in Form einer “not-to-do”-Liste auf seinem Blog geposted, die bei der Erstellung einer Webseite vermieden werden sollten. Unbedingt lesenswert! Da kommt einem des öfteren ein Schmunzeln übers Gesicht!

via swissmiss



15. März 2007

USB Kühl-Kissen

powered by misterB

kühl_kissen

Ja, es wird langsam warm draußen. Da wünscht sich so mancher einen Ventilator auf seinem Schreibtisch. Der kann aber ganz schön nerven… Nun gibt es Abhilfe! Ein USB betriebenes Sitzkissen, dass angenehm kühle Luft von unten liefert. Hmm! Kühle Luft von unten! Das kann ich mir richtig angenehm vorstellen. Etwa $50 muss man für dieses Kissen aus Japan berappeln.

via frostfirepulse

Aus der Kategorie: Büro,News,USB Stick
3 Kommentare »


Schredder-Tierchen

powered by misterB

schredder

Sehr cool! Ich hab mir schon oft Gedanken über einen Schredder gemacht. Doch dann hab ich’s meistens gleich wieder verworfen, weil so ein Gerät für daheim ja doch ein wenig übertrieben ist. Wenn man dann aber mal wieder ausmistet, kommt der Gedanke schnell wieder auf… Daher haben mich diese zwei Tierchen wirklich angesprochen :-) Gerade das Manuelle find ich cool und absolut ausreichend für zuhause (so oft benötigt man’s ja dann doch nicht). Der Frosch ist mein Favorit, denn der frist ja auch tatsächlich, wärend die Kuh ihr “Nahrung” über den Rücken aufnimmt ;-) Kostenpunkt etwa €10.

via übergizmo



13. März 2007

Er zeigt dir den Weg

powered by misterB

laser_schere

So komisch diese Schere auf den ersten Blick erscheinen mag, ich find die Idee genial! Wirklich gerade Schnitte hat man bisher nur mit Hilfe einer Linie bekommen (ich gebe zu, ich kanns auch freihändig einigermaßen ;-) ). Nun aber kann man sich diesen Schritt sparen, denn der kostet zum einen Zeit, und macht das Ganze unnötig aufwendig. Die Klugen Köpfe haben auch daran gedacht, ein handfreundliches Modell an Schere zu nehmen… :-) Würd ich gern mal ausprobieren!

via crave



5. März 2007

Blutiger Eingang

powered by misterB

blut_lache

Teppiche waren in den letzten Jahren so unmodern geworden, dass sie jetzt genügend Zeit hatten, um sich wieder zu emanzipieren. Dieser hübsche Eingangsbereich wurde von Bosch & Fjord designt und mach wirklich Lust auf mehr… Dennoch muss ich natürlich noch anmerken, dass es sich bei dem Foto “nur” um eine “Skizze” handelt. Wie auch immer, hübsch isses :-)
via frostfirepulse



1. März 2007

Pizza-Automat

powered by misterB

pizza_automat

2 Minuten Wartezeit, 3 verschiedene Sorten, 5 Jahre Entwicklungszeit, ca. $6.Mio Entwicklungskosten, die größte Version des Automaten hält über 100 Pizzen bereit – das sind die harten Fakten über diesen Automaten. Natürlich kommt der Kasten aus dem Fast-Food-Erfinderland USA. Ohgizmo schreibt, dass der Pizzalieferant für die Automaten auch gute Pizzen mache… Für eine bestimmte Klientel ist der Kasten bestimmt die Sonne am Himmel, dass BioBio-Volk wird nur den Kopf schütteln. Und wir? Wir freuen uns :-)



28. Februar 2007

Lego-Etui

powered by misterB

lego_etui

Da ich in sehr jungen Jahren absoluter Lego-Fan war (obwohl ich nur Duplo besaß), bin ich an diesem Etui nicht vorbeigekommen. Das Teil gefällt mir wirklich so gut! Die Farbkombination und dieser einzigartige Kopf – ein Hammer :-) Witziges Detail des Etui’s ist die austauschbare Haarpracht des Kopfes (ich denke per Klett). Leider ist das “Tascherl” mit $26 nicht ganz billig, doch für Errinnerungen an eine glückliche Kindheit greift man gerne ein bischen tiefer in die Tasche ;-)

über shinyshiny



23. Februar 2007

Der Google Spicker

powered by misterB

google

Hier gibt’s den Google-Spicker zum downloaden. Google-Spicker? Ja, richtig! Auf den zwei Seiten, die man am besten ausdruckt, werden alle Services und Such-Optionen aufgelistet. Somit bekommt man nicht nur einen guten Überblick, sondern kann gleichzeitig seine Suchtechnik verfeinern. Wir empfehlen: ausdrucken und auf den Schreibtisch legen :-)

via chipchick



20. Februar 2007

USB-Tesa-Hub

powered by misterB

earth_trek_usb_hub

Da ich selber auf der Suche nach einem Hub war, hat mich diese Tesa-Spender-Hub-Kombi von Earth-Trek besonders aufmerksam gemacht. Nicht nur dass ein Hub eh auf dem Arbeitsplatz herumliegt, nein, mit diesem Gerät wird ein echter Zusatznutzen geschaffen (falls der Tesahalter schwer genug ist). Es wird den Hub für verschiedene Rollengrößen und in verschiedenen Farben geben. Der Preis ist allerdings noch nicht bekannt.

via engadget



19. Februar 2007

USB-Maske

powered by misterB

usb_maske

Gibt es eigentlich irgendein Gerät ohne USB-Anschluss? Decken, Handschuhe, Waffen, GoGo-Girls und und und… Das neueste USB-Gerät kommt aus Japan: eine USB-Maske. Die Maske schaut nicht nur moderner aus, als die Papierversion, sondern sie filtert auch aktiv die schädlichen Partikel aus der Luft – genau das richtige für’s Büro, was? Seht nur, wie glücklich die kleine nach Aufsetzen der Maske ist! Für etwa $20 macht das arbeiten also wieder Spaß ;-)

via übergizmo



Nächste Seite »