19. Juli 2011

Sprachreise USA

powered by Manuel

[Trigami-Anzeige]

Haben Sie nicht Lust ihre Sprachenkenntnisse in Englisch zu verbessern oder gar Neue zu erlernen?
Sie merken, dass sie einiges an Englisch Sprachkenntnissen aus der Schule im Alltag wieder vergessen haben oder gar nie gelernt haben doch dieses gerne können würden?

Mit den Sprachreisen USA von Kaplan International College gelingt ihnen dies spielend einfach!

Kaplan International College bietet ihnen Sprachreisen für Erwachsene, Prüfungsvorbereitungskurse, Schüleraustausche und vieles mehr.

Dabei befinden sich viele Sprachschulen USA in den Städten wie z. B. New York, Miami, Chicago oder Los Angeles.

Beginnen können Sie Ihren Kurs wann Sie wollen.
Viele der Kurse starten wöchentlich, aber selbst vor Ort können Sie noch verlängern, umbuchen oder zusätzliche Kurse hinzubuchen.

Nähere Infos bekommen sie auf der Homepage oder unter Facebook, Twitter oder Youtube-Channel

Momentan wird ein Ambassador gesucht der kostenlos vier Wochen lang eine Sprachschule in San Francisco testet. Hier kannst du dich jetzt dafür bewerben!


weitere Links:

16. Juli 2011

Samsung Chromebook Testbericht

powered by Manuel

Es ist für die Zukunft, nicht für die Gegenwart.

 

Vorteile

Das Chromebook ist sehr einfach. Es hat Internet und sonst nichts. Wer sich mit Chrome auskennt und nur im Web unterwegs ist, der kommt auch auf Anhieb mit dem Chromebook klar. Der Akku hält ewig, bis zu einen ganzen Arbeitstag lang.

 

Nachteile

Chrome OS ist wirklich nur ein Internet Browser die Apps die es Momentan gibt sind nix anderes wie ein Link zu normalen Webseiten. Für mehr Funktionen ist ja auch keine Hardware eingebaut. Obwohl ein Dual Core Prozessor eingebaut ist, tut sich das Chromebook schwer mit Flash Videos. SD Videos laufen gut, aber leider ruckeln HD Videos. Dasselbe ist bei 3D Spielen im Netz. Das alles wär bestimmt ok wenn das Chromebook extrem leicht oder sehr dünn wäre, aber leider ist das nicht der Fall, da gibt es andere Geräte auf dem Markt, die ein besseres Verhältnis aus Größe und Leistung bieten. Leider gibt es noch weitere Mängel, das Display hat einen merklichen Blaustich und die glänzend weiße Oberfläche der Außenseiten wirkt etwas billig.

 

Technische Daten

Das Chromebook hat einen 12,1 Zoll großen, mit 1.200×800 Pixeln aufgelösten Display. Es wiegt rund 1.496 Gramm. Ein 1,66 GHz Atom N570 Prozessor, 2 GByte RAM sowie eine 16 GByte SSD, WLAN, 3G (GSM+CDMA), SD und USB sind verbaut. Die Akkulaufzeit wird mit 8,5 Stunden angegeben.


weitere Links:

15. Juli 2011

Google Nexus 4G

powered by Manuel

Im Internet sind Daten aufgetaucht über das neue Google NEXUS 4G, es soll 1 GB RAM und entweder einen OMAP 4460 oder einen Krait-basierten Snapdragon Prozessor verfügen. Dieser ist mit einer 1,2 – 1,5 GHz pro Kern ausgestattet.
Das Nexus wird über ein ca. 4 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280×720, einer vorderen Kamera mit 1MP und einer hinteren Kamera mit 5MP verfügen. Das Gerät wird dann mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich laufen und keine Knöpfe mehr besitzen.
Das bedeutet, dass die üblichen Knöpfe Home, Menü, Zurück und Suche optisch wegfallen und komplett über Android selbst gesteuert werden.
Bislang ist noch unklar, welcher Hersteller dieses Smartphone bauen wird. Auf jeden Fall lässt sich dadurch auf ein zukünftiges Smartphone der Superlative schließen.



13. Juli 2011

Was ist eigentlich Chrome OS?

powered by Manuel

Chrome OS ist kein vollwertiges Betriebssystem wie Windows, sondern eine Plattform, die komplett in Googles Browser Chrome läuft und in erster Linie dem Ziel dient, dem Nutzer mit allen möglichen Onlinediensten zu verbinden.

Aus der Kategorie: Bildung,News
1 Kommentar »


Motorola Milestone ist das Motorola Pro

powered by Manuel

Für Motorola ist das kommende Smartphone noch kein neuer Meilenstein, weswegen auch die entsprechende Bezeichnung wegfallen wird. Dennoch soll das Motorola Pro bekannte und beliebte Funktionen aufweisen.
Wie z.B: gummierte QWERTY-Tastatur, die im Vergleich zu den Vorgängern ein wenig überarbeitet wurde.

Aus der Kategorie: Handy,News,Smartphone
1 Kommentar »


LG P920 Optimus 3D

powered by Manuel

Das Smartphone besitzt ein Display mit 4,3 Zoll, welcher 480 x 800 Pixel hat und Inhalte in 3D Anzeigen kann. LG stellt von Wikitude einen Browser als App bereit der in 3D ist. Der Nutzer kann aber auch den 3D Kanal von YouTube nutzen oder mit der 3D Kamera des Gerätes selbst 3D Filme aufnehmen. Die Kamera nimmt 2D Bilder mit 5 und 3D Bilder mit 3 Megapixeln auf. Videos kann man mit 2D 1080p machen und mit 3D 720p.
Mit einer Software lassen sich normale Fotos und Videos in 3D umwandeln und über die HDMI Schnittstelle auch an 3D Fernseher übertragen. Ein Dualcore Prozessor mit 1 GHz von Texas Instruments sorgt dafür die Leistung.
Im LG Optimus 3D sind 8 GByte internen Speicher. Per microSD Karte lassen sich bis zu 32 GByte Speicher nachrüsten. Als Betriebssystem ist Android 2.2.
Preis des Hersteller 599 Euro, doch im Internet ist das Gerät schon für weniger als 540 Euro zu haben.



1. Juli 2011

Kann 3D Folie jeden Fernseher zu einem 3D Fernseher machen?

powered by Manuel

Jetzt gibt es was ganz neues, die Pic3D Folie. Man soll sie einfach auf einen beliebigen LCD aufkleben und schon zeigt dieser 3D und das sogar ohne zusätzliche Brille. Zumindest verspricht das die Werbung.
Wie gut die Folie wirklich ist und ob es überhaupt funktioniert wird sich schon in nächster Zeit zeigen. Die Produktion von Pic3D hat bereits begonnen. Ab August gibt es sie zunächst für die Displaygrößen 12,1, 15,6, 21,5 und 23 Zoll. Auch für das iPhone soll es eine geben.