26. Mai 2011

HP Tablet PC / Das erste Touchpad von HP

Aus der Kategorie: News,Tablet PC

Das erste Touchpad von HP kommt balt auf den Markt und hier sind schon mal die ersten Technischen Daten und der erste Testbericht im Vorraus.
Das Touchpad ist etwas schwerer (etwa 750 Gramm) und dicker als das Apple iPad 2 und sieht nicht ganz so modisch aus.
Bildschirmgröße und Auflösung (1024 x768) sind gleich. Die Bedienung ist ähnlich und lässt sich schnell bedienen. Bei genauem Hinsehen ruckelt das Touchpad hier und da etwas mehr, obwohl es ein Doppelkern-Prozessor hat.

Wie das iPad hat auch das Touchpad einen Knopf, um zur Hauptansicht zu gelangen. Dort sieht man aber nicht alle Apps wie beim Apple Pad, sondern alle geöffneten Programme.
Zu allen installierten Programmen kommt man etwas umständlich über einen extra Button am unteren Bildschirmrand.

Doch etwas kann es was die iPads nicht können, man kann im Webbrowser des Touchpads auch bewegte Flash Inhalte abspielen und diese laufen auch sehr flüssig.

Das Touchpad Betriebssystem nennt sich WebOS 3.0 und führt Chat-Nachrichten, Mail, Kontakte und Termine verschiedener Web Diensten in seinen Programmen.
So werden beispielsweise Termine von Facebook und Google in ein und demselben Kalender angezeigt oder Nachrichten von unterschiedlichen Chat-Systemen (MSN, ICQ) in einem Messenger. Das kann bis jetzt noch kein Tablet PC.

Fazit: Es überzeugt mit seiner einfachen Multitasking Verwaltung und der tollen Webdienst Einbindung. Allerdings ist das Tablet nicht so ein Hingucker wie etwa das iPad 2.
Der genau Preis und wann es rauskommt steht noch nicht fest.

9,7 Zoll Display
1024 x 768 Pixel
Frontkamera 1,3 Megapixel
763 Gramm schwer
Stereo-Lautsprecher
Stereo-Buchse
Mini USB Anschluss
Akkulaufzeit etwa 10 Stunden
Qualcomm Dualcore ARM, 1 Ghz
WebOS 3.0


Weiterführende Links:


Ähnliche Artikel:

  • No related posts.



Keine Kommentare bis jetzt »

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI



Hinterlasse einen Kommentar