28. Juni 2008

Die elektronische Bar

Aus der Kategorie: Freizeit,Fun,News

Die Super Side Bar hört sich fast schon nach einer neuen Webbrowser Erweiterung an, doch deren Super Side Bar heißt All-in-One Sidebar und ist ganz was anderes. Nein, im Ernst diese Bar hier ist wirklich im zuerst eingedeutschten Sinne zu verstehen, als einen Ort, wo man Getränke aller Art bekommt. Vorausgesetzt man hat unter der Arbeitsfläche wo man ihn anbringen möchte (oder bis zu drei Meter davon entfernt) genug Platz, kann man bis zu fünf seiner Lieblingsgetränke dort per Knopfdruck einschenken, ohne eine Flasche in die Hand nehmen oder gar öffnen zu müssen. Außerdem ist der Getränkehahn auf die Menge programmierbar, für den Fall ¦

super-side-bar1.jpg

Rating: ★★★★☆☆

¦ dass man Alkohol zum Mixen von Drinks oder Cocktails anhängen möchte. Für den Betrieb braucht man entweder 110 Volt Wechselstrom oder 12 Volt Gleichstrom. Da die Hersteller beim Entwickeln auf Menschen der oberen Einkommensklassen mit Poolbar, Yacht oder Privatjet geschielt haben, muss man schon ein wenig tiefer in die Tasche greifen und zwischen 500 und 580 US-Flocken herausbefördern. Das einzige was mir nicht so wirklich gefällt ist, dass alle Getränke durch einen Hahn gehen und so die Gefahr besteht, dass sich die verschiedenen Geschmäcker beeinträchtigen. Die Bedienbasis ist entweder in Weiß oder Schwarz zu haben.


Weiterführende Links:


Ähnliche Artikel:

  • No related posts.



5 Kommentare »

  1. Also so schick in Weiß, könnte mir dieses kleine Hilfsmittel doch schon gefallen.
    Macht sich sicher auch zu Hause sehr fein und nicht nur im Gastgewerbe.
    Den Preis habe ich jetzt nicht gefunden-oder überlesen??
    Würde mich diesbezüglich über eine Nachricht freuen.

    Kommentar by Melvin — 14. Juli 2008 @ 13:06

  2. Ich würde gern auch mal die Bar in Weiß sehen. Ein Foto habe ich hier, aber auch bei google bisher nicht entdecken können. Wäre super, wenn der Artikel nochmal editiert werden könnte, dann auch mit der weißen Ausgabe!
    Bin sehr gespannt.

    Kommentar by Ulrich — 15. Juli 2008 @ 15:40

  3. Schade, dass sie nicht auch in Silber angeboten wird. Denn Schwarz passt ja nicht gerade so zum Ambiente und Weiß muss man wirklich mögen…

    Kommentar by Shivan — 20. Juli 2008 @ 19:07

  4. family auto insurance…

    biconnected proprietor placeholder …

    Trackback by family auto insurance — 29. Juli 2008 @ 09:17

  5. Ich weiß nicht. Schwarz finde ich eigentlich sehr unpassend. Silber würde mir da besser gefallen-oder mal eine außergewöhnliche Farbe wie Rot.
    Aber ich kann dem nichts so richtig abgewinnen.

    Kommentar by Cindy — 31. August 2008 @ 20:03

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI



Hinterlasse einen Kommentar