29. Mai 2008

USB Kopfkrauler

powered by stefan

Den Brain Massager einzusetzen erfordert wahrscheinlich eine gewisse Risikofreudigkeit, denn wahrscheinlich kann sich nicht jede/r mit dem Gedanken anfreunden, sich diese seltsamen Oktopus-Tentakel auf den Schädel zu setzen, wo sie entdecken sollen, an welchen Stellen eine Massage eine stresslösende Wirkung haben kann, und anschließend an Ort und Stelle diese Behandlung durchzuführen.Dazu benötigt der Brain Massager entweder den Strom vom USB-Port des Rechners oder zwei AA-Batterien. Einstweilen nur in Japan zu haben, was insofern beruhigend ist, dass man wahrscheinlich rechtzeitig mitbekommt, wenn die dunklen Kräfte, die hinter dem Brain Massager stecken, mit Hilfe dieser Gerätschaft die Herrschaft in Fernost übernehmen.

Rating: ★★★★★☆

photo02_y1hyf_1333.jpg


weitere Links:

28. Mai 2008

Intelligente Bettdecke

powered by stefan

Mit der Leuchtdecke von Remy wird aufstehen zu einem neuen Erlebnis. Die biometrische Decke geht dem Schlafmuster auf den Grund und entscheidet so, wann ein günstiges Schlafmuster erreicht ist, um aufzustehen. Für alle die zu unterschiedlichen Zeiten ihren Alltag beginnen kann dies allerdings sehr amüsant werden, wenn man beschließt zu einer anderen Uhrzeit aufzustehen kommt es gegebenenfalls vor, dass die Decke leuchtet und das wohl verdiente Ausschlafen vorbei ist.

Rating: ★★★☆☆☆

remy.jpg

Aus der Kategorie: Freizeit,News
7 Kommentare »

weitere Links:

27. Mai 2008

Kabelsalat Goodbye

powered by stefan

Dieses kleine Knöpfchen beweist wieder einmal mehr, dass meist die einfachen Dinge im Leben die besten sind. Der “Wire Button” hält einfach alle sämtlichen Kabel, die vom Kopf zu einem in den Taschen oder sonstwo befindlichen Geräte verlaufen in der nähe der Hemdoberfläche. Einziges Problem, er ist so klein das er gerne in der Waschmaschine vergessen wird, aber auf jeden Fall ein nützliches kleines Hilfsmittel.

Rating: ★★★★☆☆
wire_button.jpg

Aus der Kategorie: iPod,MP3 Player,News
2 Kommentare »


24. Mai 2008

Die Kamera für die schönsten Momente unter Wasser

powered by stefan

In der Mitte der Tauchmaske sitzt eine 5-Megapixel-Kamera, die ein Einzelbild oder Videomodus zulässt und ein in den Gläsern integriertes Fadenkreuz sorgt für hohe Zielgenauigkeit bei der Suche nach dem schönsten Foto unter der Wasseroberfläche. Die Kamera ist mit einem 16 MB eingebautem Speicher sowie einem internen micro SD-Slot
ausgestattet und bis zu 5m Tiefe wasserdicht. Die Digital Camera Swim Mask ist für 100 $ erhältlich.

digital-camera-swim-mask.jpg



22. Mai 2008

Bewegungsmelder mit Klingel für den Briefkasten

powered by stefan

Unser Rechner meldet uns, wenn wir neue Post haben, warum macht das dann nicht auch unser Briefkasten? Eine berechtigte Frage, oder? Schließlich sind wir doch so fortschrittlich. Hier gibt es eine eigentlich ganz simple Methode um endlich nicht mehr umsonst zum Briefkasten rennen zu müssen. Oft ist ja auch der Postbote nicht gerade der Pünktlichste und so kann es passieren, dass man auch schon mal mehrfach zum Briefkasten laufen muss, bis auch endlich etwas drinnen ist. Die Klingel für den Briefkasten funktioniert einfach so, dass man einen Bewegungsmelder in den Briefkasten einbaut und das Gegenstück, die Klingel, im Haus oder in der Wohnung aufstellt. Wird der Briefkasten jetzt vom Postboten geöffnet, ertönt die Klingel und man kann sich seine Briefe abholen gehen. Jetzt fehlt nur noch ein Scanner zur Analyse, ob es sich um Rechnungen und Briefe vom Finanzamt oder um normale Post handelt. Im ersten Fall müsste sofort ein Selbstzerstörungsmechanismus aktiv werden, um den Briefkasten samt des ungeliebten Inhalts ins Jenseits zu befördern. Optional könnte man dem Postboten auch für jede eingelegte Rechnung einen kleinen, ungefährlichen Stromschlag verpassen lassen, dann gewöhnt er sich schnell ab, solche Post auszuliefern. Spaß bei Seite, die Klingel für den Briefkasten gibt es bei Home-Solutions für rund $50.

post-klingel.jpg

Aus der Kategorie: Büro,Computer,News
13 Kommentare »


16. Mai 2008

4-port hub USB

powered by schiri

usbhubhunderadiolampe.jpg 

Zur Abwechslung gibt es mal wieder einen 4-port USB hub in neuer Form. Und zwar als Roboter Hund (?!). Durch eine LED Lampe kann der Kopf sogar leuchten. Wenn der Kopf abgenommen wird, hat man die Möglichkeit den Roboter Hund ohne Kopf, als Radio mit integriertem Lautsprecher zu verwenden. Für EUR 12,37 ist der Wuffi zu bekommen.
Rating: ★★☆☆☆☆

Quelle: glaubdes.net 

Aus der Kategorie: News,USB Stick
10 Kommentare »


14. Mai 2008

3,5″-Festplatte in Form eines Buches

powered by schiri

eng-w31-img02-small.jpg 

 

Gekonnt und ziemlich unauffällig versteckt das Sarotech HardBox-Gehäuse 3,5″-Festplatten. Western Digital arbeitet mit ihrer MyBook-Serie seit einiger Zeit an einem schicken Design für externe Festplatten. Nicht daß die Bücher nur besser aussehen, so sind diese Books auch gleichzeitig sehr praktisch: sie lassen sich einfach nebeneinanderstellen und können dezent neben anderen Büchern im Regal versteckt werden. Die Sarotech Hardbox-Festplattengehäuse arbeiten mit 3,5 ³-SATA-Laufwerken und lassen sich anhand USB die Platte an den Rechner anschließen. Außerdem verfügen die Bücher über einen Schreibschutz-Umschalter auf der Rückseite, welcher vor ungewollten Datenüberspielungen schützt sowie ein schlichter Backup-Knopf startet ein manuelles Backup. Mit der beigelegten Software, kann man auf Wunsch ein ausgefeilteres Backup starten. Die Platten sind ohne Lüfter und geräuschlos. Inklusive eingebautem Netzteil. Der Preis: EUR 300,– für das Gehäuse, aber leider ohne Festplatte. Rating: ★☆☆☆☆☆

Quelle: Neuerdings.com

Aus der Kategorie: Festplatten,News
5 Kommentare »


9. Mai 2008

Mit dem Handy lautstark die Lieblingsmannschaft unterstützen

powered by schiri

[TRIGAMINEW]

Die Mannschaften der Euro2008 bereiten sich intensiv auf das grosse Ereignis vor. Jetzt wird es also langsam Zeit sich mit den passenden Fan-Artikel für die EURO2008 einzudecken. Wer seiner Mannschaft an den Public-Viewings oder im Stadion richtig einheizen will, ist mit Lalaola genau richtig bedient. Lalaola ist ein kleines Java-Programm, das jedes Handy im Handumdrehen in ein perfektes Fan-Tool verwandelt.

Die Applikation hat 5 Funktionen, welche einfach über die Handytastatur abrufbar sind. So kann wahlweise die bekannte Stadionhupe, ein euphorisches šTor-Tor-Tor ™-Geschrei oder sogar die Nationalhymne abgespielt werden. Der passende Text dazu wird in Karaokemanier gleich auf dem Display als Lauftext dargestellt.

Für alle Mannschaften, die 2008 an der Euro teilnehmen werden, ist Lalaola erhältlich. Jede Lalaola-Version ist audio und visuell auch auf das entsprechende Land zugeschnitten. Informationen und alle Länderversionen gibt es auf lalaola.com

Lalaola kann auf Wunsch einfach via SMS bestellt werden (Kein Abo).

Aus Deutschland: LALAOLA an: 0900688688 (€ 3.-/Download)
zzgl. T-Mobile Transportkosten/Verbindungskosten
Aus Österreich: LALAOLA an: 84323 (€ 3.-/Download)
Aus der Schweiz: LALAOLA an: 92266 (CHF 5.-/Download)

Anstelle der üblichen SMS Tipperei kann ganz einfach und bequem auch mittels Mobile Tagging bestellt wedern: einfach den entsprechende QR-Code auf der Webseite scannen und los geht es.

Und: Firmen können Lalaola sogar mit ihrem Marken-Logo versehen und haben somit ein tolles šBranding-to-go tool ™ für ihre Kunden zum Thema Euro. Kostenanfragen zu diesem Lizenzpaket richten Sie an: oliver@rondevoo.ch