12. Januar 2008

Hightech – Haute Couture …

powered by schiri

penkov-1.jpg
Die neue Kollektion der Berliner Designerin Bernadett Penkov, die auf der Berlin Fashion Week nun vorgestellt wird, hat schon etwas Besonderes. Pixelpark unterstützt die Designerin und ihr gleichnamiges Fashion Label mit Handyfilmen per 2D-Barcode Technologie für ihre neue Kollektion, die dadurch per Handy abrufbar ist. Spätestens seit dem Armani-Launch in Second Life, ist die digitale Technologie nun auch in der Fashion-Welt präsent. Das Handy, der Deutschen liebstes Spielzeug ist jetzt auch im Fashion Showroom sehr hilfreich: Das einfache Abfotografieren eines Barcodes liefert Sekunden später Informationen zu ausgewählten Outfits – Videos, Fotos, Angaben zu Stoffen und Größen – direkt aufs Handy.

Wer Interesse an der neuen Winter 2009 Kollektion von Bernadett Penkov und Pixelpark hat, sollte bei der Live-Präsentation im Rahmen der Berlin Fashion Week am 30. Januar 2008, zwischen 10:00 und 18:00 Uhr vorbeischauen.

Veranstaltungsort: Pixelpark Showroom, Rotherstr. 8, Berlin (Warschauer Str., 5 Min. vom Postbahnhof)

Quelle: openPR

GADMAG-Testurteil: Eigentlich ist die Idee gut. Die Designerin bringt sich wirklich mit ihrer Hightech-Kollektion ins Gespräch. Und falls Frau sich nicht schlüssig über das Kleidungstück ist und noch ein wenig Bedenkzeit benötigt, hat sie die Möglichkeit sich das Outfit nochmals zu Hause in Ruhe anzuschauen. Allerdings ist die Frage nur, ob sich jemand tatsächlich die Mühe macht und den Barcode abfotografiert. Vielleicht just for fun. Für Profis sieht die Sache natürlich anders aus und macht Sinn. Rating: ★★☆☆☆☆

Aus der Kategorie: Kleidung,News
5 Kommentare »

weitere Links:

10. Januar 2008

Der schnellste Mac (Pro) aller Zeiten …

powered by schiri

Aktuell hat Apple den schnellsten Mac aller Zeiten vorgestellt “ den neuen Mac Pro mit 8 Prozesskernen sowie einer neuen Systemarchitektur - somit ist er bis zu doppelt so schnell wie sein Vorgängermodell. Der “Super”-Mac kombiniert zwei der neuen Quad-Core Xeon Prozessoren in 45-Nanometer-Technik von Intel mit bis zu 3,2 GHz, eine leistungsfähige neue Grafik mit bis zu 4 TB internen Speicherplatz. Also ideal für Kreativprofis, 3D-Künstler und Wissenschaftler. Die Standard 8-Core Konfiguration ist ab EUR 2.499,– erhältlich. Mehr Infos gibt es unter Apple

Quelle: Apple

GADMAG-Testurteil: Toll! Um so schneller, um so besser. Ist zwar eine Preisfrage, aber für Profis lohnt sich die Investition aufjedenfall. Rating: ★★★★★☆

Aus der Kategorie: Apple,News
1 Kommentar »

weitere Links:

8. Januar 2008

Per Handy Parkgebühren bezahlen und eine persönliche Beleuchtung aktivieren …

powered by schiri

f702f586054b4e2174a52fd550cd5b51_m.jpg 

Die Sprachtechnologie von VoiceWebOne macht es möglich. Sämtliche Kommunen und Städte sind bereits Partner für das mobile Bezahlen von Parkgebühren namens “Parkfoxx” sowie “Dial4Light” “ die Steuerung von Beleuchtungen per Handy. Demnächst werden Parkflächen entsprechend beschildert. Die Parkgebühr kann dadurch bis auf fast den Cent genau, kalkuliert werden, was unter anderem auch eine günstigere Abrechnung gegenüber dem pauschalen Einwerfen von Münzen ermöglicht. Das Praktische dabei, “Parkfoxx” erinnert automatisch vor Ablauf der Parkzeit, das heißt, der Parker kann dann die Parkzeit unabhängig von seinem Standort verlängern. “Dial4Light” macht eine persönliche Beleuchtung von Straßen, öffentlichen Plätzen oder Schaufenstern per Anruf oder SMS möglich und schont gleichzeitig dabei die Umwelt.

Quelle: openPR

GADMAG-Testurteil: Feine Sache … Endlich mal nicht mehr panisch im Galopp zum Auto zurückeilen, um dann feststellen zu müssen, daß man gar kein passendes Kleingeld über hat … Außerdem gibt es dann keine Strafzettel mehr. Wie schön: für einen nächtlichen Bummel durch die Stadt Licht in verschiedene Schaufenster zu zaubern oder dunkle Parkplätze zu beleuchten … Einzige Vorraussetzung: der Akku des Handys muß immer aufgeladen sein … ;-)
Rating: ★★★★★☆

Aus der Kategorie: Modern,News
2 Kommentare »


7. Januar 2008

Auf zur virtuellen Messe …

powered by schiri

Ab sofort können Veranstalter von Messen und Kongressen mit Hilfe der EXPO-IP Plattform Events im Internet Original getreu abbilden und somit viele Mehrwerte für Aussteller und Besucher bieten. Die EXPO-IP integriert multimediale Produkt- und Lösungspräsentationen mit direkten online Kommunikationsmöglichkeiten “ Nachrichtensystem, Video und Webkonferenz. Die Besucher der dreidimensionalen Messestände sind 7 Tage rund um die Uhr herzlich willkommen und haben die Möglichkeit sich über das Leistungs- und Lösungsspektrum der Aussteller zu informieren. Anhand von Videoclips sowie PDF- und PPT-Dokumenten werden die Leistungen der Aussteller auf der Plattform präsentiert. Dadurch erhält der Besucher schnell und komfortabel einen Überblick. Aufgrund des integrierten Nachrichtensystems können die Besucher und Aussteller Nachrichten austauschen, ohne Bekanntgabe der Kontaktdaten des Besuchers. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit durch Videokonferenzen direkt und ohne Umwege miteinander zu kommunizieren. Dabei entscheidet allein der Besucher, ob er außerhalb der EXPO-IP Plattform eine weitere Kommunikation mit dem Aussteller wünscht. Der Veranstalter der virtuellen Messe gibt die Termine der Live-Tage bekannt. Während dieser Zeit können alle Besucher und Aussteller die Videokonferenzen für Gespräche und Präsentationen nutzen. Außerdem kann der Veranstalter über die integrierte Webcast Funktion begleitende Kongresse und Symposien planen und organisieren. Durch die Möglichkeit der virtuellen Messe werden viele Reisezeiten, Kosten und Personalaufwand eingespart. Die Messe ist regional uneingeschränkt nutzbar. Besucher sind per Klick auf einer virtuellen Messe live dabei.

Die EXPO-IP wurde basierend auf der Adobe Flash-Technologie entwickelt, die, gemäß Angaben von Adobe, bei 98% aller EDV Arbeitsplätze “ unabhängig vom eingesetzten Betriebssystem “ verfügbar ist. Systemvoraussetzungen sind: Internet-Zugang und WebBrowser mit integriertem Flash PlugIN. Die integrierte Konferenz-Lösung arbeitet beim Ton via VoIP. Daher wird der Einsatz eines PC Headsets empfohlen. Für die optionale Übertragung eines Live-Videobildes wird den Ausstellern der Einsatz einer handelsüblichen webCAM empfohlen.

Quelle: Pressebox

GADMAG-Testurteil: Sehr praktisch und fortschrittlich. Sollte man mal tatsächlich nicht auf der Messe präsent sein sollen, weil man aus irgendwelchen Gründen nicht dabei sein kann, hat man immerhin die Möglichkeit virtuell dabei zu sein, um den Kontakt zu den gewünschten Ausstellern zu suchen … Leider aber findet in ferner Zukunft alles virtuell statt und es gibt keinerlei Anlass mehr, das Haus zu verlassen. Rating: ★★★★☆☆

Aus der Kategorie: News,Technik
18 Kommentare »


4. Januar 2008

Hier wird was verschenkt …

powered by schiri

thumb_89816.jpg

Seit nun schon 6 Jahren ist mobile2day.de online “ eines der ersten deutschsprachigen Software- und Newsportale für PDAs und Smartphones. Das Portal deckt, nach Launch des BlackBerry-Bereiches, alle führenden Smartphone-Plattformen ab. Hier finden alle User von leistungsfähigen Smartphones mit den Betriebssystemen Windows Mobile, PalmOS, Symbian OS und BlackBerry-Rim unter mobile2day.de brandaktuelle News und ein ständig erweitertes Softwareangebot von Freeware über Shareware bis hin zu kommerziellen Downloads. Als kleines Dankeschön für die zahlreichen Besucher von mobile2day.de gibt es über den ganzen Januar verteilt Sonderaktionen:

- Noch bis 6. Januar 2008 gewährt Mobile2Day.de 25% Rabatt auf alle Einkäufe.

- Nur am 6. Januar 2008 werden 6 verschiedene Vollversionen hochwertiger Software verschenkt.

- Vom 6. bis 13. Januar 2008 bietet Mobile2Day.de unter dem Motto “All Times Classics” Topanwendungen der letzten Jahre zu besonders günstigen Jubiläumspreisen.

Quelle: Pressebox

GADMAG-Testurteil: Sehr freundlich von mobile2day.de ;-) Vorbeischauen lohnt sich aufjedenfall … Rating: ★★★☆☆☆



2. Januar 2008

+++ MESSETICKER +++ MESSETICKER +++

powered by schiri

am_kv_a4_1.jpg 

ambiente – Internationale Frankfurter Messe +++  8. – 12. Feburar 2008 +++
+++ Frankfurt am Main

Eintrittspreise 2008:
Tageskarte: EUR 20,00 im Vorverkauf / Online Ticket
Tageskarte: EUR 26,00 im Kassenverkauf
Tageskarte ermäßigt / Student: EUR 14,00 nur im Kassenverkauf
Dauerkarte: EUR 42,00 im Vorverkauf / Online Ticket
Dauerkarte: EUR 63,00 im Kassenverkauf

Öffnungszeiten:

Freitag, 8.02.2008 9:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 9.02.2008 9:00 - 18:00 Uhr
Sonntag, 10.02.2008 9:00 – 18:00 Uhr
Montag, 11.02.2008 9:00 - 18:00 Uhr
Dienstag, 12.02.2008 9:00 - 17:00 Uhr

Quelle: Messe Frankfurt, ambiente

GADMAG-Testurteil: Eine schöne Messe, sehr empfehlenswert. Rating: ★★★★☆☆

Aus der Kategorie: News,Tips&Tricks
2 Kommentare »


1. Januar 2008

Prosit Neujahr!

powered by schiri

Ein glückliches, erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2008 wünscht das GADMAG-Team!

Aus der Kategorie: News
15 Kommentare »