29. Januar 2007

Wenn, dann die Vista-Vollversion

Aus der Kategorie: Computer,Microsoft,News,Tips&Tricks

vista_screenshot

Laut gizmodo erlaubt die Vista Upgrade Version keine Neuinstalation. D.h. dass diese Version nur auf das bereits bestehende XP drübergespielt werden kann. Es reicht als nicht, die orginal CD des XP-Betriebssystems zu besitzen… Das wiederum heißt, dass ein frischer Systemneustart somit verhindert wird. Der alte, unendeckte Müll bleibt quasi auf dem Rechner und weiterhin unendeckt – ärgerlich. Also, falls ihr mit dem neuen Betriebssystem liebäugelt, überlegt euch gut, ob ihr nicht vielleicht doch in die Vollversion investieren wollt…


Weiterführende Links:


Ähnliche Artikel:

  • No related posts.



1 Kommentar »

  1. Morgen ist Vista-Tag…

    Morgen ist es soweit: Microsoft Windows Vista erblickt das Licht der Ladentheke. So vieles ist neu und doch ist so vieles so alt. Die neue Benutzeroberfläche ist komplett (???) neu überarbeitet. Die Startleiste ist erheblich komprimiert worden, schei…

    Trackback by dailycomment - Der Kommentar zum Tag — 29. Januar 2007 @ 19:39

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI



Hinterlasse einen Kommentar