10. Januar 2007

Taräää: Das iPhone

Aus der Kategorie: Handy,iPod,News,Smartphone

iphone_jobs
Wie nicht anders zu erwarten beherrscht heute eine Meldung das gesamte Netz: das iPhone ist raus! Ich habe natürlich bei allen einschlägigen Gadget- und Technik-Seiten was gefunden, aber auch bspw. die FAZ oder auch der designersblog berichten über das langerwartete Gerät. Der gemeinsame Tenor ist, dass das Gerät vor allem durch sein Design (wie erwartet) und über die vielschichtige Nutzbarkeit überzeugt: Das Gerät besteht fast nur aus dem Touchscreen (sog. Multi-Touch), über welches sich die diversen Funktionen zu bedienen sind: So läßt sich neben dem Telefonieren, Foto’s schießen mit 2 Megapix, Musik abspielen (8GB Speicher), Kurze Filme gucken, ins Internet gehen, Mails abrufen, usw… Die Liste ist lang und voller bekannter Tools, die so vereint in einem Gerät bisher nicht vorstellbar waren. Das auf Mac OS X laufende Gerät syncronisiert sich sowohl mit dem Apple Betriebssystem, als auch mit dem von Microsoft. Einen sehr guten visuellen Überblick über die verschiedenen Funktionen und auch das Interface, könnt ihr euch bei engadget ansehen. übergizmo bemengelt, dass die vorhandenen Schnittstellen (WiFi und EDGE) nichts neues leisten. Nach deren Meinung hätten man “3D Data Connect” integrieren müssen, wenn man ein bahnbrechendes Internetgerät auf den Markt bringt… Wenn die ersten Geräte ausgeliefert sind (in den USA ab Juni, in Europa leider erst im Herbst), werden bestimmt weitere Kritikpunkte aufgedeckt werden. Wir verfolgen die Geschichte gespannt. Bis dahin!


Weiterführende Links:


Ähnliche Artikel:

  • No related posts.



Keine Kommentare bis jetzt »

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI



Hinterlasse einen Kommentar