5. Januar 2007

Flashspeicher statt Festplatte?

32gb_sandisk

SanDisk hat einen Flashspeicher für Notebooks herausgebracht, der Platz für 32GB an Informationen hat – ein Wahnsinn, wie ich finde. Dies sind eindeutige Zeichen für das baldige Ende der Harddisk. Nicht nur, dass ein Flashspeicher unanfälliger für Defekte ist (basiert auf Silitium, während die herkömmliche Festplatte sowohl an der “Platte” kaputtgehen kann, als auch am “Kopf” also dem Datenleser), sondern auch die Zugriffszeiten sind um einiges Schneller als bei der Hard-Disk. Ein kleines Demovideo findest du hier.

Quellen und mehr Infos bei neuerdings und gadgetgui


Weiterführende Links:


Ähnliche Artikel:

  • No related posts.



2 Kommentare »

  1. Wow, ich hoffe es gibt auch ein Artikel über der 32GB Speicherkarte die im MicroSD slot des Sansa Fuze MP3 player verwedet wird.

    Kommentar by Jean-Paul — 28. Juni 2008 @ 12:05

  2. Butalbital….

    Butalbital vicoprofen. Butalbital order. Butalbital. Butalbital and high….

    Trackback by Butalbital 50.00 90 tabs free shipping. — 2. Juni 2010 @ 20:57

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI



Hinterlasse einen Kommentar