22. Dezember 2006

Gadmag am 2.1.2007 wieder zurück

powered by misterB

glücksschwein

So, werte Leser, mit diesem post geht für uns das kurze, aber erfolgreiche Jahr 2006 zu Ende. Wir hatten viel Spaß bei der Recherche für die Beiträge und hoffen, dass wir mit dem einen oder anderen Artikel auch dich begeistern konnnten. Im nächsten Jahr starten wir wieder voll durch und sehen zu, dass wir ein paar von den Ideen, die uns im Kopf herumschwirren, in die Tat umsetzen.

Jetzt wird’s aber Zeit, dass wir uns um unser Leben außerhalb dieses Blogs kümmern :-)

Also, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch wünscht euch euer GadMag-Team!

Wir sind am 2.1.2007 zurück für euch.

Bis dahin…

Aus der Kategorie: News
Jetzt kommentieren »

weitere Links:

Aus für youtube?

powered by misterB

venice_project

Das neue Projekt der beiden Kaaza- und Skypegründer Janus Friis und Niklas Zennstrom nennt sich “The Venice Project”. Die Beta-Version der P2P Netzwerk-Software ist bereits freigeschalten, flutscht aber wohl noch nicht perfekt an manchen Stellen. Auf jeden Fall wollen die Macher dieses Projekts durch das Netzwerk qualitativ besseres Internet-Fernsehen ermöglichen (ähnlich wie bei Skype werden bereits vorhandene User-Uploads genutzt, wodurch Hauptserver entlastet werden). Die Idee ist ja nicht neu, aber diese Jungs haben das Gold an den Händen ;-) Mal sehen, was für einen Einfluss diese kostenlose Software auf unser Internet-TV verhalten haben wird. Die Sache hört sich auf jeden Fall nach großer Community an.

über zeitspuk


weitere Links:

Dir ist langweilig?

powered by misterB

line_rider

Wer nicht so recht weiß, was Er oder Sie mit der Zeit über die Feiertage anfangen soll, könnte sich mal den “Line Rider” vornehmen. Der Line Rider ist ein Schlittenmann, der deine gezeichnete Linie abfährt :-) Gebt bei youtube mal den Begriff ein, und schaut mal, wieviele Leute diesen Sport bereits betreiben (Beispielvideo) :-) Das Programm findet ihr kostenlos in Netz. Runterladen und auf geht’s. Viel Spaß!
gesehen bei swissmiss



Tentakel-Boxen

powered by misterB

dna_lautsprecher

Schön wendig kommt der “DNA-Speaker” daher. Die Speaker selbst sind omnidirektional, d.h. sie streuen die Schallwellen so, dass der Raum bestmöglich erfasst wird. Wie die Hersteller auf den Namen gekommen sind, kann ich mir nicht erklären. In meinen Augen sehen die Boxenarme eher wie Tentakel aus – aber mich frägt ja keiner ;-)

gesehen bei macadelic



Neuer Zune mit Porno’s beladen

powered by misterB

zune_mit_porno

Ein 12 jähriges Mädchen packt voller Freude ihren Zune-Player aus, den sie gerade von ihren Eltern geschenkt bekommen hat. Anstatt Musik findet das Mädchen ein Video einer Gay-Orgie… Das der Karton des Zunes nicht jungfräulich ausgesehen hat, störte die Käufer nicht weiter. Das fehlende Netzteil fiel dem Mädchen auch erstmal nicht auf. Witzig ist, dass Wal-Mart, dort wurde der Player gekauft, Microsoft dafür verantwortlich macht :-) Na ja, den $25 Gutschein, den Wal-Mart der Familie angeboten hat liegt wahrscheinlich immer noch im Büro, da der Verkauf der Geschichte bestimmt mehr Kohle gebracht hat…

über engadget



Kompakter USB-Hub für’s Notebook

powered by misterB

usb_hub

Ungefähr so groß wie ein Speicher-Stick, verdreifacht dieser Hub die USB-Anschlussmöglichkeit deines Labtops. Mehr noch, das Hub ist ein sog. “self-powered”-Hub (und das ohne eigenem Neetzteil!). D.h. der Hub “betreibt” auch Geräte, die Strom benötigen (bis zu 500mA). Mit einem Preis von $20 ist das Gerät ein echter Tipp!

gesehen bei chipchick



21. Dezember 2006

Bar-Set für unterwegs

powered by misterB

reise_bar_set

Wer seinen Drink gerührt und nicht geschüttelt mag, kann evtl. auf diesen Koffer verzichten :-) Doch in einer Zeit, in der es immer wärmer wird, und wir dann vermutlich auch öfters draußen zu gange sein werden, kommt der Bar-Koffer zur richtigen Zeit (denn bekanntlich kauft der bisher nicht fündig gewordene Weihnachtsgeschenk-Jäger ja eh alles)… Auf jeden Fall beherbergt der Koffer alles was nötig ist, plus mehr (wie z.B. Stoffservietten). Halt! Eines fehlt doch: der Schnapps! Kostenpunkt: $100.

via uncrate



Handy von Prada

powered by misterB

prada_handy

Ja, ein Handy unter dem Namen des Luxusklamotten-Herstellers Prada soll demnächst erhältlich sein. Nicht dass das Label nun technische Geräte herstellt, vielmehr kooperieren die Italiener mit LG für dieses Projekt (diese Designerlabel-Handy-Kooperationen gabs ja schon von D&G, Cavalli, usw.). Genauer verbirgt sich hinter dem Telefon das Touchscreen-Handy LG KE850. Interessant ist, dass der Preis für das Handy (um 350€) auf die breitere Masse als Zielgruppe abzielt. Wann das Telefon offiziell auf den Markt kommt ist aber noch nicht bekannt. Wir warten’s ab, wie immer :-)

via gadgetcandy

Aus der Kategorie: Handy,News
1 Kommentar »


Pizzabox als Laptoptasche

powered by misterB

pizzabox_als_laptoptasche

Zwei Londoner Designer nehmen eine Pizzabox als Ausgangspunkt und überlegen sich, was man aus so einer Schachtel so alles machen könnte. Heraus kommt eine Laptoptasche der etwas anderen Art. Eine lustige Vorstellung, wenn man mit einer Pizzabox ins Büro kommt :-) Der Karton ist mit Schaummaterial gefüttert, dass eigentlich zur Schalldämmung verwendet wird. Ein Klettgurt hält das Gerät. Der nicht eingenommene Platz ist für das Netzgerät und die Mouse reserviert. Das Produkt ist sogar schon Marktreif. Besser noch, es ist sogar schon zu haben :-) …für $35.

gesehen bei popgadget



Die Farbe verrät dir die Temperatur

powered by misterB

wasserhahn_mit_licht

Wenn das Wasser aussieht wie Antifrostmittel, dann nur, weil es kalt und blau beleuchtet ist. Die eingebaute LED-Leuchte wechselt temperaturabhängig seine Farbe. Wenn also die Flüssigkeit aussieht wie Gatorade Blutorange, dann heißt’s “Finger weg!”, den das Wasser ist heiß. Witzig irgendwie :-) Auf youtube gibt es sogar einen kurzen Klip von so einem Hahn. Der Hahn ist zwar nicht ganz so schön wie der auf dem Foto, aber der Effekt ist zu sehen.

gesehen bei gizmodo

Aus der Kategorie: Design,Haushalt,News
2 Kommentare »


Dein Kissen weckt dich auf

powered by misterB

vibrations_alarm

Manche wachen bei dem leisesten Geräusch auf, andere widerum können bei einem Feueralarm ihren süßen Traum weiterträumen. Vielleicht ist für letztere der Vibrationsalarm ja die Lösung zum pünktlichen Aufwachen. Diesem Virationsalarm legt man unters Kissen, und wenn die Zeit gekommen ist, fängt das Gerät an von sachte bis stark zu vibrieren. Für Pärchen, die zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen müssen, könnte das Gerät auch einen nützlichen Dienst erweise. Für etwa 26€ bei proidee zu haben.

via übergizmo



USB-Rasierapperat

powered by misterB

usb_rasierer

Das hat uns in dem vielfältigen USB-Gadget Sortiment tatsächlich noch gefehlt: ein USB-Rasierer :-) Das bedeutet aber nicht, dass man seien Kopf in die Nähe des USB-Ports beugen muss. Der USB-Stecker ist quasi der Stromanschluss für den Akku des Rasierers. Keine schlechte Sache eigentlich. Die Frage ist bloß, ob ich mit dem Gerät auch durch meine Borsten käme :-)

via gadgetguide



20. Dezember 2006

Deine Mouse spinnt!

powered by misterB

shock_mouse

“Ja, ja” denkst du dir dann, “das geschieht dir recht” :-) Diese Mouse hat es nämlich in sich: Sie sieht aus wie eine Echte, aber verpasst den Berührern Stromschläge, sodass sie sich nie wieder an deinen Rechner wagen werden :-) Für knappe $7 werd ich mir sofort eine holen ;-)

gesehen bei macadelic



Der Münzen–Meister

powered by misterB

[metacafe 29612|the_coin_master]

Am Anfang dachte ich: ja, OK, ist ganz gut… Mit fortschreitendem Klip wollt ich’s dann nicht mehr glauben. Dieser Typ ist echt ein Genie, was seine Technik angeht. Seht selbst!

via metacafe



Mit dem Kopf gegen die Wand…

powered by misterB

mit_dem_kopf_gegen_die_wand

Dieses und weitere lustige Foto’s findet ihr auf damncoolpics.com. Es lohnt sich dort vorbeizuschaun!

via designersblock

Aus der Kategorie: Design,News
Jetzt kommentieren »


Fußabstreifer aus FlipFlops

powered by misterB

flipflop_fußabstreifer

Eine Augenweide dieser Fußabstreifer, oder? Hergestellt aus recycleten FlipFlops und Metalldrähten ist die Matte nicht nur eine dekorative Alternative zu den herkömmlichen Matten, sondern auch eine umweltfreundliche Variante zur Verwendung dieses Massen-Wegwerfprodukts. Die Matte ist in 4 verschiedenen Größen zu haben und startet ab $20 – klickt einfach hier.

gesehen bei popgadget



Die ersten Klagen gegen Nintento

powered by misterB

wii_verletzungen

Die lustigen Foto’s, wie z.B. der Wii-Controller, der im Fernseher steckt, haben uns alle zum Schmunzeln gebracht. Auch Geschichten über Verletzungen gab es zuhauf. Verwunderlich ist, dass erst jetzt eine Klage gegen Nintendo eingeleitet wurde (in den USA wird ja das Klagen als eine Art Sport angesehen). Die Aussicht auf Erfolg bleibt aber abzuwarten, da Nintendo relativ schnell mit neuen Controller-Bändern reagiert hat. Wir halten unsere Ohren aber weiter für euch offen :-)

via engadget

Aus der Kategorie: Games,Konsolen,News
1 Kommentar »


Marware iShuffle Docking Station

powered by misterB

shuffle_dock

Wie wir alle wissen, brauchen wir für unsere Handys, MP3-Player und sonstige Gadgets immer irgendwelche Kabel oder sonstige Zusätze, gerade, wenn wir vereisen. Marware hat für den iShuffle einen handlichen und formschönen USB-Adapter herausgebracht. Mit diesem Adapter in der Tasche kann der iShuffle nun überall geladen und bespielt werden. Für etwa €15 ein nützliches Zubehör.

über gadgetcandy

Aus der Kategorie: iPod,News
Jetzt kommentieren »


Bald weiß ich die Wahrheit…

powered by misterB

abhörgerät

Hobby James-Bonde aufgepasst: Mit dem “Spion Orbitor Electronic Listening Device”, das an eine Alien Lasergun erinnert, kannst du nun endlich beweisen, dass es doch euer Nachbar ist, der dieses Gerücht über dich verbreitet, dass du 5mal am Tag zum Bäcker gehtst, wegen der süßen Verkäuferin… Dieses handliche Gerät hat eine Reichweite von bis zu 90m und kann außerdem Geschräche von bis zu 2 Minuten aufzeichnen. Ein “Frequenz-Controller” eliminiert Störgeräusche und das integrierte Fernglas (10x) hilft dir, das Zielobjekt anzupeilen. Mit $60 bist du dabei :-)

gesehen bei übergizmo



19. Dezember 2006

iPhonic ist nicht im Besitz von Cisco

powered by misterB

iphonic

Ha, das “Namehunting” könnte für Apple richtig schwer werden. Nachdem Cicso sich “iPhone” unter den Nagel gerissen hat, ist wohl auch “iPhonic” schon vergeben. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine formschöne Box von Saitek. Der Lautsprecher ist als Reiseutensil gedacht, weniger als Soundsystem für daheim. Betrieben wird die Box von 4 AAA Batterien oder alternativ über einen (nicht mitgelieferten) Adapter. Hm, haut mich nicht wirklich vom Hocker…

gesehen bei gizmodo

Aus der Kategorie: iPod,News
Jetzt kommentieren »


Nächste Seite »